Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Roter Fleck deutet auf Milchstau hin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stillen  

Roter Fleck deutet auf Milchstau hin

11.02.2009, 14:12 Uhr | rev, dpa

. Roter Fleck, schmerzende Brust: Anzeichen für einen Milchstau.

Roter Fleck, schmerzende Brust: Anzeichen für einen Milchstau. (Bild: Archiv)

Ein roter Fleck auf einer schmerzenden Brust deutet auf einen Milchstau hin. Dann legen Mütter ihr Kind beim Stillen am besten so an, dass der Unterkiefer in Richtung der schmerzenden Stelle zeigt, rät Lisa Fehrenbach, Beauftragte für Stillen und Ernährung beim Deutschen Hebammenverband in Karlsruhe. So wird dieser Teil der Brust besonders gut entleert.

Bei Entzündung helfen Antibiotika

Ein Milchstau entsteht, wenn Milchdrüsen nicht leer getrunken werden. Neben den Schmerzen in der Brust leiden Frauen dann meist an Fieber und Grippesymptomen wie Gliederschmerzen. Gegen die Schmerzen in der Brust helfe vor dem Stillen ein warmer Waschlappen und danach ein Quark-Umschlag. Kommt es aber zu einer Entzündung, müsse ein Antibiotikum genommen werden, das mit dem Stillen vereinbar ist.    

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal