Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit > ADHS und ADS >

Eltern sollten nicht vorschnell an ADHS denken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADHS  

Nicht vorschnell an ADHS denken

24.02.2009, 12:07 Uhr | rev, dpa

Typische ADHS-Symptome können auch Anzeichen für andere psychische Störungen sein. Typische ADHS-Symptome können auch Anzeichen für andere psychische Störungen sein. (Bild: Archiv) Was bei einem Kind wie ein typisches Anzeichen für ein Aufmerksamkeitsdefizit aussieht, kann auch Symptom einer anderen psychischen Störung sein. Bei einem Verdacht auf die ADHS genannte Aufmerksamkeitsstörung sollten daher zunächst andere Ursachen ausgeschlossen werden, rät die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP) in Berlin. So könnten Konzentrationsprobleme auch auf Entwicklungsstörungen wie einer Lese- und Rechtschreibschwäche oder einer Rechenstörung beruhen. Und die Ursache für auffällige Unruhe eines Jugendlichen liege womöglich in einer manischen Störung statt an ADHS.

Forum Mein Kind hat ADS - Diskutieren Sie mit!
Test Hat mein Kind ADS?
Ratgeber

Oft genetische Vererbung ausschlaggebend

Auch Gewalterfahrungen oder Vernachlässigung sowie organische Beschwerden wie schlechter Schlaf oder Schilddrüsenprobleme sollten den Experten zufolge ausgeschlossen werden. Einen wichtigen Hinweis darauf, ob ADHS vorliegt, liefere dagegen eine genetische Vorbelastung der Eltern - wenn sie also selbst von ADHS betroffen sind. Schätzungen zufolge leiden zwei bis drei Prozent aller Kinder und Jugendlichen an ADHS.

Test Wie hoch ist der Emotionale Quotient Ihres Kindes?
Test

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit > ADHS und ADS

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017