Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Bettnässen hat meist körperliche Ursachen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kindermedizin  

Bettnässen hat meist körperliche Ursachen

28.08.2014, 11:07 Uhr | sca, dpa

Bettnässen hat meist körperliche Ursachen. Nach Meinung von Experten wird Bettnässen oft falsch behandelt.

Nach Meinung von Experten wird Bettnässen oft falsch behandelt.

Bettnässen bei Kindern hat nach Ansicht von Experten entgegen der landläufigen Meinung meist eine körperliche Ursache. Psychische Gründe, etwa die Scheidung der Eltern oder die Geburt eines Geschwisterkindes, seien selten der Auslöser für nächtliches Einnässen, sagte die Präsidentin der Deutschen Enuresis Akademie in Frankfurt, Daniela Marschall-Kehrel, der Deutschen Presse-Agentur dpa. Bettnässen als eine Form der Inkontinenz gilt bei Kindern ab dem vollendeten fünften Lebensjahr als Krankheit Enuresis.

"Nur fünf Prozent adäquat versorgt"

Nach Angaben der Urologin sind davon 640.000 Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren betroffen. Neben den Allergien sei Bettnässen die häufigste chronische Erkrankung bei Kindern. "Nur etwa fünf Prozent der Betroffenen werden adäquat versorgt", betonte die Präsidentin der bundesweiten Expertenvereinigung.

Meistens körperliche Ursachen

Gründe für das ungewollte nächtliche Einnässen gibt es viele: Häufigste Ursachen seien körperliche Probleme wie eine geringe Blasenkapazität, die verminderte Bildung eines Anti-Wasserlass- Hormons oder die Reifeverzögerung von Nervenstrukturen in der Blase. Dies könne leicht von einem Arzt diagnostiziert und behandelt werden.

Blasentagebuch kann helfen

Oft hat das Bettnässen nach Angaben Marschall-Kehrels den simplen Grund, dass Kinder vor dem Einschlafen zu viel trinken. Dann könne das Führen eines Blasentagebuchs sinnvoll sein: Zwischen bunten Bildern halten die Kinder Trinkzeiten und Toilettengänge fest. "15 Prozent der Bettnässer kann so bereits geholfen werden."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017