Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Hitzeschlag: Kinder nicht im Auto lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hitzeschlag  

Kinder im Sommer nicht im Auto zurücklassen

17.06.2009, 11:41 Uhr | iri, dpa

Hitzeschlag: Kinder nicht im Auto lassen. Kinder schlafen während Autofahrt.

Kinder im Sommer nicht im Auto lassen, sonst können sie einen Hitzeschlag bekommen. (Bild: Imago)

Im Sommer sollten Eltern ihre Kinder nie allein im Auto zurücklassen. Das gelte auch bei kurzen Toilettenstopps, rät die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn. Gerade in den Sommermonaten heizten sich Autos schnell auf.

Hitzeschlag droht

Kleine Kinder reagierten überaus hitzeempfindlich. Erst ab einem Alter von ungefähr fünf Jahren sei bei Kindern eine optimale Wärmeregulation gegeben. Beim Überschreiten einer Körperkerntemperatur von 39 Grad können sie sogar einen Hitzeschlag bekommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal