Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Schnitt- und Schürfwunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schnitt- und Schürfwunden

| Jenni Zwick; www.kinderaerzte-im-netz.de

Halten Sie Schnittwunden zum Säubern unter kaltes Wasser und drücken Sie mit einem Baumwolltuch für einige Minuten auf die Wunde, um die Blutung zu stillen. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind die Wunde nicht ausleckt - Speichel enthält zu viele Krankheitskeime. Danach desinfizieren Sie die Wunde und versorgen Sie diese mit einem luftdurchlässigen Pflaster. Hält die Blutung an oder ist die Wunde größer, suchen Sie einen Kinder- und Jugendarzt auf. Bei Stichwunden sollten Sie in jedem Fall zum Arzt gehen, weil eventuell durchtrennte Sehnen sofort genäht werden müssen. Oberflächliche Schürfwunden sollten nach der Reinigung mit Wasser idealerweise an der Luft trocknen.

 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017