Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Koffein: Vorsicht bei Tee mit verstecktem Koffein

...

Getränke  

Verstecktes Koffein: Vorsicht auch bei Tee

06.01.2010, 14:48 Uhr | dpa

Junge trinkt Tee.Auch Tee kann verstecktes Koffein enthalten. (Bild: Imago)Für viele Eltern ist es selbstverständlich, dass vor allem kleine Kinder keinen Kaffee zu trinken bekommen. Doch auch andere Getränke können Koffein enthalten. "Kinder sollten deshalb keinen schwarzen, grünen oder Mate-Tee sowie Colagetränke oder Energydrinks bekommen", rät Monika Niehaus. "Schon geringe Mengen führen bei ihnen zu Herzrasen, Nervosität, Bauchbeschwerden, Schlafstörungen und Kopfschmerzen. Darüber hinaus wirkt Koffein harntreibend, so dass dadurch dem Körper Flüssigkeit verloren gehen kann", erklärt die Kinder- und Jugendärztin in Weimar.#

Keine Grenzwerte für Koffein

In Deutschland gibt es keine Grenzwerte für die Menge Koffein, die ein Kind aufnehmen sollte. Es wird nur empfohlen, Koffein ganz zu meiden. In Kanada gilt, dass Vorschulkinder bis sechs Jahre nicht mehr als 45 Milligramm pro Tag zu sich nehmen sollten. Eine Tasse grüner oder schwarzer Tee kann je nach Zubereitung 20 bis 50 Milligramm Koffein enthalten, eine Dose Cola etwa 40 Milligramm. Auch Kakao weist Spuren von Koffein auf, eine Tasse Kakao ist aber unbedenklich.

Koffein oft verborgen

Vorsichtig sollten Eltern dagegen bei Eistee sein. "Industriell hergestellter Eistee basiert meist auf Schwarzteeextrakt, was ihn als Durstlöscher ungeeignet macht", erklärt Niehaus, die auch Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Thüringen ist. Besonders aufmerksam sollten Eltern die Inhaltsstoffe bei rezeptfreien Erkältungsmitteln lesen, in denen sich auch Koffein verbergen kann. Zur Sicherheit sollten Eltern sich Medikamente von ihrem Kinder- und Jugendarzt verschreiben lassen.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018