Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Kindersicherheit: Schnüre können auf Rolltreppen gefährlich sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gefährliche Rolltreppen  

Schnüre können auf Rolltreppen gefährlich sein

06.05.2010, 10:45 Uhr | dpa, dpa

Kindersicherheit: Schnüre können auf Rolltreppen gefährlich sein. Ein Mann und drei Frauen benutzen eine Rolltreppe.

Eltern sollten ihren Nachwuchs auf der Rolltreppe immer auf den Arm oder fest an die Hand nehmen. (Bild: Imago) (Quelle: imago)

Offene Schnürsenkel oder Kordeln von Jacken und Pullis können auf Rolltreppen gefährlich sein. Spielen die Kinder auf der Treppe und verfangen sich die Schnüre zwischen den Stufen, komme es trotz Notabschaltung oft zu schweren Verletzungen, warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn.

Immer auf den Arm oder fest an die Hand nehmen

Eltern sollten ihren Nachwuchs auf der Rolltreppe immer auf den Arm oder fest an die Hand nehmen und Abstand zu gefährlichen Stellen halten.

Keine Kinderwagen mehr auf Rolltreppen

Kinderwagen sind seit Anfang des Jahres auf Rolltreppen verboten. Grundlage ist eine EU-Norm. Betreiber sichern sich seitdem verstärkt durch Verbotsaufkleber für Kinderwagen ab. Das sei verständlich, denn die Nutzung der Rolltreppe mit einem Kinderwagen sei ein riskanter Balanceakt, so die BAG. Sie rät Eltern, stattdessen Aufzüge zu benutzen - auch wenn dies einen Umweg erfordert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017