Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Kinderpsychologie: Auf waches Kind in der Nacht nicht eingehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinderpsychologie  

Wenn Kinder nachts aufstehen

02.09.2010, 09:30 Uhr | dpa-tmn

Kleine Kinder wachen häufig mitten in der Nacht auf und denken, es sei Zeit zum Aufstehen. Eltern gehen darauf aber besser nicht ein. So können Sie das Durchschlafen trainieren.

Ob bei den Eltern oder im eigenen Bett: Nachts wird geschlafen

Eltern gehen auf Ihr waches Kind nachts besser nicht ein: "Sie sollten nur wenig oder kein Licht machen, dem Kind erklären, dass es noch Nacht ist und dass nicht gespielt oder gegessen wird", rät Hermann Scheuerer-Englisch von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung in Fürth. Damit bringe man das Kind meist dazu, sich wieder hinzulegen. Häufig hilft es dem Kind auch, wenn es ins Bett der Eltern schlüpfen darf. Aber auch dann sollten die Eltern nicht stark auf das Kind eingehen, sondern einfach weiterschlafen.

Der Tag kann auch mal früh beginnen

Anders verhält es sich, wenn ein aktives Kind eigentlich gut durchschläft, aber um 5.00 Uhr ausgeschlafen und voller Tatendrang ist. Hier können Eltern das Aufstehen noch ein wenig hinauszögern. Meist ist dann aber tatsächlich die Nacht vorbei und das Kind nicht mehr zum Schlafen zu bewegen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017