Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit > ADHS und ADS >

Babinski-Reflex

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Babinski-Reflex

14.12.2010, 11:54 Uhr

Streicht man dem Säugling über die Fußsohle, folgt folgender Reflex: Streckung der großen Zehe, die anderen Zehen beugen sich gegenläufig. In der Regel erlischt dieser Fußgreifreflex etwa um den zwölften Lebensmonat. Bliebe er bestehen, wäre es dem Kind nicht möglich, Laufen zu lernen.

Tritt dieser Reflex in einer späteren Phase wieder auf, sollte dies ernst genommen werden, denn dies kann auf eine Erkrankung des zentralen Nervensystems hindeuten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit > ADHS und ADS

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017