Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Kindergesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Nahrungsergänzungsmittel werden in der Schwangerschaft oft zu hoch dosiert eingenommen
Nahrungsergänzungsmittel werden in der Schwangerschaft oft zu hoch dosiert eingenommen

In der Schwangerschaft werden bestimmte Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, um Fehlbildungen zu verhindern. Jedoch werden die Präparate häufig falsch dosiert. Teilweise nehmen Schwangere sie zu spät oder in zu hoher Dosis ein. Das hat eine Studie ergeben. Fast alle Schwangere nehmen Ergänzungsmittel Eine Studie der Technischen Universität in ... mehr

Impfkalender 2017/18: Neue Empfehlungen der Stiko, alle Termine
Impfkalender 2017/18: Neue Empfehlungen der Stiko, alle Termine

Welche Impfungen brauchen Kinder und welche nicht? Die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Instituts empfiehlt Eltern die folgenden Impfungen. Für gewöhnlich sind moderne Impfstoffe gut verträglich. Unerwünschte Arzneimittelwirkungen werden nur in ganz seltenen Fällen beobachtet. Lassen Sie sich dazu am besten von Ihrem Arzt beraten. ... mehr

Wie gefährlich ist Sport bei Pfeifferschem Drüsenfieber?
Wie gefährlich ist Sport bei Pfeifferschem Drüsenfieber?

Hat man sich einen Epstein-Barr- Virus (EBV) eingefangen, ist meist das Pfeiffersche Drüsenfieber die Folge. Die Infektion kann jedoch schmerzvolle Folgen haben - wenn Sie während der Krankheit Sport treiben. Erfahren Sie hier, was dahinter steckt.  Mindestens einen Monat auf Sport verzichten Wenn man am Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt ist, ... mehr

Wie Neurodermitis entsteht und was dagegen hilft
Wie Neurodermitis entsteht und was dagegen hilft

Zwischen zehn und 20 Prozent aller Kinder in Deutschland leiden unter Neurodermitis. Die Krankheit ist schwer einzuschätzen. Doch es scheint, als würden Bakterien eine größere Rolle spielen als bisher angenommen. Neurodermitis äußert sich durch schubweise auftretende Hautentzündungen, die von einem quälenden Juckreiz begleitet werden. Die ... mehr

Schizophrenie: Ursachen, Symptome und Behandlung
Schizophrenie: Ursachen, Symptome und Behandlung

Schizophrenie ist eine psychische Störung, die selbst Medizinern immer noch Rätsel aufgibt. Sie geht mit Realitätsverlust, Denkstörungen und Halluzinationen einher. Angst ist ein zentrales Thema – bei Erkrankten und Angehörigen, aber auch in der Gesellschaft. Eine betroffene Mutter räumt mit Irrtümern und Vorurteilen auf. Ursachen, Symptome und ... mehr

Wachstumsschmerzen bei Kindern: Das sind die Symptome
Wachstumsschmerzen bei Kindern: Das sind die Symptome

Wenn Kinder nachts aufwachen und über schmerzende Gelenke klagen, kann es sich um Wachstumsschmerzen handeln. Länger anhaltende Gelenkschmerzen sollte allerdings ein Arzt untersuchen, um harmlosen Schmerzen von ernsten Krankheiten des Skelettsystems zu unterscheiden. Worauf Eltern achten müssen. Etwa 30 Prozent aller Vorschul- und Schulkinder ... mehr

Sieben Versuche: Kinder können gesundes Essen lernen
Sieben Versuche: Kinder können gesundes Essen lernen

Viele Kinder verschmähen  Gemüse  und  Obst . Von Geburt an haben Menschen eine Präferenz für Süßes oder Salziges. Kinder können aber lernen, den Geschmack gesunder Sachen zu mögen. Entscheidend ist dabei die Hartnäckigkeit der Eltern. Denn Kleinkinder brauchen sieben oder acht Versuche, bis sie einen Geschmack als vertraut und angenehm empfinden, ... mehr

Übergewicht bei Kindern: Fettleber und Arterienverkalkung drohen
Übergewicht bei Kindern: Fettleber und Arterienverkalkung drohen

Übergewicht bei Kindern kann Organe und Blutgefäße schädigen und das Risiko eines Schlaganfalls erhöhen. Schon dicke Kinder können eine Fettleber bekommen, warnen Ärzte. Außerdem raten sie bei stark übergewichtigen Kindern zu einer Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader, um Verkalkungen frühzeitig zu erkennen. Einst waren Bluthochdruck, Typ-2- ... mehr

Formeln zur Berechnung der Größe: Wie groß wird mein Kind?
Formeln zur Berechnung der Größe: Wie groß wird mein Kind?

Immer mehr XXL-Kids: In den letzten 20 Jahren sind männliche Teenager durchschnittlich um zwei und Mädchen sogar um 2,5 Zentimeter größer geworden. Wenn auch Sie gerne wissen möchten, wie groß Ihr Kind einmal wird, können Sie dies mithilfe der Formel zur Berechnung der genetischen Zielgröße ermitteln.  Perzentilkurve – Bestimmung des ... mehr

Kinder können auch auf dem Trockenen ertrinken
Kinder können auch auf dem Trockenen ertrinken

Panisch strampelt und schreit das Kind im Wasser, es droht zu ertrinken, bis endlich rettende Hände zupacken und es herausholen. Gerade nochmal gut gegangen, die Gefahr scheint gebannt zu sein – doch noch Stunden nach dem Beinahe- Badeunfall kann das Kind an den Folgen sterben.  "Sekundäres Ertrinken" heißt dieses Phänomen. Eltern sollten nach ... mehr

Kopfschmerzen: Immer mehr Kinder leiden an Migräne
Kopfschmerzen: Immer mehr Kinder leiden an Migräne

Kopfschmerzen hatten fast alle Schulkinder schon einmal – meistens verschwinden diese nach kurzer Zeit. Zwölf Prozent der Viertklässler leiden aber unter besonders schmerzhaften Migräneattacken. Der Anteil nimmt immer weiter zu. Wie Eltern eine Migräne bei ihren Kindernvorbeugen können. ... ... mehr

Fieber: Wadenwickel nur bei warmen Beinen anwenden
Fieber: Wadenwickel nur bei warmen Beinen anwenden

Babys und Kleinkinder entwickeln bei Infekten häufig hohes Fieber. Wadenwickel helfen, die Temperatur zu senken, wenn sie richtig durchgeführt werden.  Laut "Ökotest" (Ausgabe 8/2017) lässt sich die Körpertemperatur mit den richtigen Wadenwickeln um ein halbes bis ein Grad senken. Dafür ein Baumwolltuch mit zimmerwarmem Wasser tränken, auswringen ... mehr

Schlafforschung: So viel Schlaf brauchen Kinder
Schlafforschung: So viel Schlaf brauchen Kinder

Schlaf ist wichtig, soviel ist klar. Ein Erwachsener braucht durchschnittlich sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht. Eltern möchten, dass ihre Kinder genug Schlaf bekommen – aber wie viel ist wirklich nötig? Und bis zu welchem Alter sollten Kinder einen Mittagsschlaf machen? Unsere Tabelle nennt Richtwerte. Grundsätzlich ist Schlafen natürlich ... mehr

Frühstück: So starten Kinder optimal in den Tag
Frühstück: So starten Kinder optimal in den Tag

Sich stundenlang konzentrieren zu können, ist für Schüler sehr wichtig. Ohne Essen sollten sie deshalb nicht aus dem Haus gehen. Ein üppiges Frühstück ist aber kein Muss, denn viele sind morgens einfach noch zu müde, um schon etwas essen zu können. Dennoch gibt es einiges zu beachten, damit die Kleinen topfit sind für die Schule. Das Frühstück gilt ... mehr

Kindersicherheit: 25 Maßnahmen, die Kinder schützen
Kindersicherheit: 25 Maßnahmen, die Kinder schützen

Eltern können und sollen ihre Kinder nicht jede Sekunde überwachen und vor sämtlichen Gefahren dieser Welt beschützen. Trotzdem liegt ihnen die Sicherheit der Kinder natürlich am Herzen. Wir haben deshalb die wichtigsten Maßnahmen zusammengestellt, mit denen Eltern den Alltag ihrer Kinder so sicher wie möglich gestalten können. In unserer ... mehr

Einen Splitter richtig entfernen: So geht's
Einen Splitter richtig entfernen: So geht's

Ob beim Toben im Wald oder auf dem Klettergerüst, es ist es schnell passiert: Ein Holzsplitter steckt im Finger Ihres Kindes. Beim Entfernen des Splitters gibt es einiges zu beachten. Auch wenn das Kind Schmerzen hat, sollten Sie nicht augenblicklich mit der Versorgung der Wunde beginnen. Stattdessen sollten Sie vor dem Entfernen des Splitters Ihre ... mehr

So schnell wird Hitze im geparkten Auto lebensgefährlich
So schnell wird Hitze im geparkten Auto lebensgefährlich

Jedes Jahr im Sommer müssen Rettungskräfte oder Polizei Kinder vor dem Hitzetod in parkenden Autos retten. Schon 15 Minuten bei praller Sonne im geschlossenen Auto können für Babys und Kleinkinder lebensgefährlich sein. Unsere Tabelle zeigt, wie rasant die Temperatur ansteigt. In einem parkenden Auto können Kinder an heißen Sommertagen sehr schnell ... mehr

Neugeborenes Baby: Hilfreiche Hebammen-Tipps für Eltern
Neugeborenes Baby: Hilfreiche Hebammen-Tipps für Eltern

Hebammen sind weit mehr als nur Geburtshelfer – sie begleiten junge Eltern durch die aufregende erste Zeit mit dem Baby. Sie wissen genau, wie viel Milch ausreichend ist und was gut gegen Blähungen und schmerzende Bäuchlein hilft. Hier gibt es wertvolle Hebammentipps zu typischen Problemen. Neugeborenengelbsucht Etwa die Hälfte aller Neugeborenen ... mehr

ADHS-Behandlung mit Ernährungsumstellung und Neurofeedback
ADHS-Behandlung mit Ernährungsumstellung und Neurofeedback

Ganz geklärt ist er noch nicht, der Zusammenhang zwischen der ADHS-Symptomatik und der Ernährung. Aber dass es ihn gibt, ist sicher. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hält es für möglich, dass fünf bis zehn Prozent der betroffenen Kinder durch eine Ernährungsumstellung ruhiger werden könnten. Die Diagnose ... mehr

Asthma bronchiale: Immer mehr Kinder leiden an der chronischen Erkrankung
Asthma bronchiale: Immer mehr Kinder leiden an der chronischen Erkrankung

An Asthma bronchiale können schon Babys erkranken. Heilbar ist die Krankheit nicht. Was Sie über Asthma wissen müssen und woran Sie erkennen, dass Ihr Kind betroffen ist, erfahren Sie hier. Hat Ihr Kind nur einen Infekt oder ein bisschen Husten, der es so merkwürdig rasselnd atmen lässt? Oder leidet es tatsächlich an Asthma bronchiale (oft auch ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

92nächste Seiteletzte Seite



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017