Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Ab wann darf ich denn zuckerhaltige Lebensmittel füttern?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ab wann darf ich denn zuckerhaltige Lebensmittel füttern?

Vermeiden Sie im ersten Lebensjahr Süßigkeiten oder das Süßen von Speisen Ihres Kindes (auch Zuckeraustauschstoffe!). Ist Ihr Kind an nichts anderes gewöhnt, genügt ihm die natürliche Süße von Früchten vollkommen. Von dem extrem süßen Geschmack des Industriezuckers sind seine Geschmacksnerven im Grunde überfordert. Trotzdem wird es wahrscheinlich nach mehr verlangen, wenn es das erste Stück Schokolade in den Mund geschoben bekommt. Dadurch verlernt es aber den Geschmack von seinen Breichen zu schätzen und wird voraussichtlich ziemlich mäkelig mit seinem Essen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal