Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Muss mein Kind zusätzliche Flüssigkeit trinken?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Muss mein Kind zusätzliche Flüssigkeit trinken?

Ja, anders als zu Milchzeiten braucht Ihr Kind jetzt Flüssigkeit, um die Breinahrung verdauen zu können. Geben Sie ihm aber keine süßen Getränke, sondern ungesüßten Tee oder Wasser. Anfangs sollten Sie auf Mineralwasser verzichten, da es zu Blähungen führen kann. Im Allgemeinen können Sie Ihrem Kind sogar Leitungswasser geben, außer, sie wohnen in einem Haus mit sehr alten Wasserrohren. Spezielles Babywasser ist nicht nötig, da Leitungswasser oder herkömmliches stilles Wasser bei Schadstoffprüfungen nicht schlechter abschneiden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal