Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Arzneimittel: Auch Arzneischachtel und Beipackzettel in Hausapotheke aufheben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auch Arzneischachtel und Beipackzettel in Hausapotheke aufheben

24.02.2012, 11:36 Uhr | dpa

Packung und Beipackzettel eines Medikaments sollten nach dem ersten Gebrauch des Mittels nicht direkt in den Papierkorb wandern. Besser ist es, sie aufzuheben, um im Zweifelsfall nochmal etwas nachlesen zu können, wie zum Beispiel die Dosis der Arznei, die dem Gewicht und Alter des Kindes entsprechen muss. Das gilt auch für Arzneimittel, die in der Hausapotheke aufbewahrt werden, heißt es in der Zeitschrift "Neue Apotheken Illustrierte" (Ausgabe 1. März 2012).

Kindermedikamente besser separat aufbewahren

Sinnvoll sei außerdem, in Haushalten mit mehreren Generationen Kinderarzneimittel von denen für Erwachsene zu trennen. Der beste Platz für die Hausapotheke ist der Zeitschrift zufolge übrigens nicht das Bad mit seiner feucht-warmen Raumluft. Weitaus geeigneter sei das meist kühle und trockene Schlafzimmer. Pflaster und Verbandszeug hebt man praktischerweise am besten in der Küche auf. Denn dort ist die Gefahr für Verletzungen am größten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal