Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Elternzeit ohne Kinder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elternzeit ohne Kinder

30.05.2012, 17:36 Uhr

Kindern geht es nur gut, wenn es den Eltern auch gut geht. Deshalb sollten Väter und Mütter regelmäßig versuchen, etwas für sich selbst zu tun und außerhalb des häuslichen Umfeldes etwas gemeinsam zu unternehmen. "Ein gesunder Egoismus ist sehr wichtig, um die Lebensbatterie wieder aufzuladen. Diese positiven Impulse erlebt dann auch das gesunde Kind als Kraftquelle", so Autorin Achilles. Um die unbeschwerten freien Stunden auch genießen zu können, muss allerdings eine zuverlässige Betreuung für das kranke Kind organisiert werden, sei es beispielsweise über familienentlastende Dienste, Selbsthilfegruppen oder andere soziale Einrichtungen. Manchmal könnten vielleicht auch Nachbarn oder Verwandte, die mit der Familiensituation und dem kranken Kind vertraut sind, helfen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017