Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Mandel-OPs bei Kindern hängen vom auch vom Wohnort ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Müssen die Mandeln raus? Das hängt auch vom Wohnort ab!

08.05.2013, 13:00 Uhr | AFP

Mandel-OPs bei Kindern hängen vom auch vom Wohnort ab. Die Karte zeigt die Häufigkeit von Mandel-OPs in den Landkreisen (Quelle: Bertelsmann Stiftung)

Der Kartenausschnitt zeigt die Häufigkeit von Mandel-OPs in den Landkreisen. Ein Klick aufs Bild öffnet die Gesamtübersicht. (Quelle: Bertelsmann Stiftung)

Sage mir, wo du wohnst, und ich sage dir, ob du deine Mandeln behältst: Bei Mandeloperationen an Kindern und Jugendlichen gibt es in Deutschland auffällig große regionale Unterschiede. Das zeigt eine Untersuchung der Bertelsmann Stiftung.

Sind Kinder in Schweinfurt anfälliger für Mandelentzündungen?

Im Jahr 2010 wurden in Deutschland insgesamt 69.000 Kindern und Jugendlichen die Gaumenmandeln entfernt. Als Grund sind vor allem zwei Diagnosen von Bedeutung: Wiederholte Entzündungen der Mandeln sowie eine Verengung der Atemwege wegen einer starken Vergrößerung der Mandeln.

Während zwischen 2007 und 2010 zum Beispiel im Landkreis Sonneberg in Thüringen im Durchschnitt jährlich 14 von 10.000 Kindern und Jugendlichen die Mandeln entfernt wurden, waren es im nicht weit entfernten Schweinfurt in Bayern mit 109 fast acht Mal so viele. Dass diese Diagnosen regional so unterschiedlich gehäuft auftreten, halten die Experten für unwahrscheinlich. "Kinder in Schweinfurt erkranken nicht acht Mal häufiger an den Mandeln als in Sonneberg", erklärt Stefan Etgeton, Gesundheitsexperte der Bertelsmann Stiftung.

Kritik: Keine einheitlichen Therapie-Richtlinien

Die Gründe für die teils großen regionalen Unterschiede liegen laut Etgeton vielmehr in einer sehr unterschiedlichen Bewertung der Ärzte, wann eine Entfernung der Gaumenmandeln sinnvoll ist und dem Kind wirklichen Nutzen bringt. Die Stiftung kritisierte in diesem Zusammenhang das Fehlen von verbindlichen Handlungsempfehlungen oder Leitlinien zur Gaumenmandeloperation in Deutschland, zumal es sich um den häufigsten vollstationären Eingriff im Kindes- und Jugendalter unter Vollnarkose handele.

Aus den Daten geht jedoch nicht hervor, inwieweit ambulant durchgeführte Teilentfernungen der Mandeln die OP-Häufigkeit beeinflussen.

Je näher die HNO-Klinik, desto wahrscheinlicher ist die Mandel-OP

Die Studie zeigt zudem, dass Kinder aus Kreisen, in denen eine oder mehrere große HNO-Kliniken diesen Eingriff vornehmen, häufiger operiert werden als Kinder, in deren näherem Umfeld sich keine HNO-Abteilung befindet. Die Bertelsmann-Stiftung rät nicht nur zu einheitlichen Leitlinien, sondern auch zu prüfen, ob Kinder in einigen Regionen unnötig operiert werden, während es in anderen Gegenden schlechtere Behandlungsmöglichkeiten gibt, falls eine OP ratsam wäre.

Daten in der Übersicht

In diesen Kreisen werden die Mandeln besonders häufig beziehungsweise besonders selten entfernt

Kreis

OPs auf 10.000 Kinder

Stadt Schweinfurt

109

Stadt Bremerhaven

106

Stadt Landau

101

Stadt Weiden i.d. Oberpfalz

94

Kreis Bad Kreuznach

94

Stadt Straubing

92

Kreis Schweinfurt

91

Kreis Cloppenburg

89

Kreis Cham

87

Kreis Wesermarsch

86

Kreis Waldeck-Frankenberg

84

Deutschland Durchschnitt

48

...

Neustadt a.d. Aisch

19

Stadt Cottbus

18

Sonneberg

14


Die Untersuchung, deren Ergebnisse auch auf der Internetseite www.faktencheck-mandeloperation.de dargestellt sind, basiert auf Daten des Statistischen Bundesamtes.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017