Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Die sieben Hustenarten: Trockener Husten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die sieben Hustenarten: Trockener Husten

16.07.2013, 12:45 Uhr | t-online.de

Die trockene Nacht-Plage

Bewegung an der frischen Luft bei jedem Wetter ist gesund und härtet ab. Doch was ist, wenn das Kind genau dann immer mit trockenem Husten reagiert? Das geht den ganzen Winter lang: Er verschlimmert sich an kühler Luft, beim Rennen, beim Sport und nachts. Der Verdacht auf Asthma liegt nahe. Fälschlicherweise gilt Keuchen allgemein als hauptsächliches Warnsignal, bei Kindern ist aber manchmal auch ein trockener Husten die einzige Alarmglocke für die entzündeten, verengten Atemwege.

Oft wird extrem viel, hartnäckiger Schleim produziert, der sich schlecht abhusten lässt, der reizt im Hals und verursacht den Reizhusten, besonders nachts und am frühen Morgen.

Den Verdacht auf Asthma sollte unbedingt ein Arzt abklären und nötige Therapien verschreiben.

Zum Artikel: Husten bei Kindern

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal