Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Kinderkrankheiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Versicherung: Mehr ADHS-Erkrankungen bei Erwachsenen
Versicherung: Mehr ADHS-Erkrankungen bei Erwachsenen

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden nach Einschätzung der Barmer Krankenkasse immer mehr Erwachsene wegen ADHS behandelt. Zumindest unter ihren Mitgliedern habe sich ihre Zahl in den... mehr

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden nach Einschätzung der Barmer Krankenkasse immer mehr Erwachsene wegen ADHS behandelt. Die Zahl habe sich in den letzten sieben Jahren verdoppelt. 

Windpocken: Ansteckung, Inkubationszeit, Übertragung
Windpocken: Ansteckung, Inkubationszeit, Übertragung

Die Windpocken sind eine hochansteckende Krankheit. Der Name kommt daher, dass sie zu den sogenannten "fliegenden Infektionen" gehört und über Luft übertragen werden kann. Lesen Sie hier einige... mehr

Die Bläschen breiten sich über den ganzen Körper aus. Was Sie über die Virusinfektion wissen müssen.

Impfkalender 2017/18: Neue Empfehlungen der Stiko, alle Termine
Impfkalender 2017/18: Neue Empfehlungen der Stiko, alle Termine

Welche Impfungen brauchen Kinder und welche nicht? Die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Instituts empfiehlt Eltern die folgenden Impfungen. Für gewöhnlich sind moderne Impfstoffe gut... mehr

Diphtherie, Keuchhusten, Tetanus und Co. – Welche Impfung wann fällig ist, zeigt unsere Übersichtstabelle.

Starker Anstieg der Masernfälle – diese Regionen sind betroffen
Starker Anstieg der Masernfälle – diese Regionen sind betroffen

Es ist nur ein kleiner Piks, doch noch immer lassen sich in Deutschland zu wenige Menschen gegen Masern impfen. Vor allem für Babys kann das sehr gefährlich werden. In Deutschland steigt derzeit die... mehr

Noch immer lassen sich in Deutschland zu wenig Menschen gegen Masern impfen. Die Masernfälle nehmen zu.

Wenn Kinder Migräne im Bauch haben
Wenn Kinder Migräne im Bauch haben

Bei Migräne denkt jeder sofort an stechende Kopfschmerzen, Übelkeit und Lichtempfindlichkeit. Doch manchmal kann sich eine Migräne auch durch quälende Bauchschmerzen äußern – insbesondere bei Kindern.... mehr

Migräne bei Kindern äußert sich auch durch quälende Bauchschmerzen.

Asthma bronchiale: Immer mehr Kinder leiden an der chronischen Erkrankung
Asthma bronchiale: Immer mehr Kinder leiden an der chronischen Erkrankung

An Asthma bronchiale können schon Babys erkranken. Heilbar ist die Krankheit nicht. Was Sie über Asthma wissen müssen und woran Sie erkennen, dass Ihr Kind betroffen ist, erfahren Sie hier. Hat Ihr... mehr

Woran Sie erkennen, dass Ihr Kind keinen Husten, sondern Asthma hat.

Scharlach bei Erwachsenen: Symptome richtig deuten
Scharlach bei Erwachsenen: Symptome richtig deuten

Scharlach zählt gemeinhin zu den Kinderkrankheiten, es können sich aber auch Erwachsene infizieren. Erfahren Sie, durch welche Symptome sich die Krankheit äußert. Weiter erklären wir, welche... mehr

Spätfolgen sind dann sogar häufiger. So erkennen Sie die vermeintliche Kinderkrankheit. 

Homöopathie für Kinder: Wundermittel oder Placebo?
Homöopathie für Kinder:  Wundermittel oder Placebo?

Homöopathische Heilmittel kommen vor allem bei der Behandlung vieler chronischer Krankheiten von Kindern und Säuglingen zum Einsatz. Das Vertrauen in die alternative Heilmethode ist gerade bei Müttern... mehr

Alternative Heilmethoden liegen im Trend. Eltern vertrauen vermehrt auf Homöopathie.

Windpocken: Alles über über Symptome, Behandlung und Impfung
Windpocken: Alles über über Symptome, Behandlung und Impfung

Windpocken zählen zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten. Nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes infizieren sich in Deutschland jährlich 750.000 Menschen. Eine  Impfung schützt davor.... mehr

Wie lange sie ansteckend sind, was gegen den Juckreiz hilft und wer besonders gefährdet ist.

Kinderkrankheiten: Schutz vor Keuchhusten ist nicht nur für Kinder ein Thema

Keuchhusten fängt an wie ein gewöhnlicher Husten. Schon bald aber geht er in heftige Hustenattacken über. Die Zahl der Erkrankten ist mittlerweile durch Impfungen deutlich gesunken. Verschwunden ist die Infektion allerdings noch nicht. Gefährdet sind vor allem Säuglinge. Sie können sich bei Erwachsenen anstecken, die die Erreger oft noch in sich tragen. ... mehr

Keuchhusten fängt an wie ein gewöhnlicher Husten.

Kinderkrankheiten: Wenn küssen krank macht
Kinderkrankheiten: Wenn küssen krank macht

Im Volksmund wird das  Pfeiffersche Drüsenfieber  als Kusskrankheit bezeichnet, weil es durch  Speichel übertragen wird. Es wird oft spät erkannt, weil die  Symptome unterschiedlich sind.   Häufig... mehr

Im Volksmund wird das Pfeiffersche Drüsenfieber als Kusskrankheit bezeichnet, weil es durch Speichel übertragen wird.

Mandelentzündungen bei Kindern: Das sollten Sie wissen

Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Fieber – eine Mandelentzündung ist unangenehm. Besonders häufig trifft es Kinder. Bei ihnen fällt es allerdings schwer, die Symptome auf Anhieb zu erkennen. Wenn der Hals stark schmerzt, ist daher ein Gang zum Arzt sinnvoll. Zwar verläuft die Erkrankung in in den meisten Fällen unproblematisch, doch wenn die Mandeln chronisch entzündet sind oder nicht mehr richtig abschwellen, wird es schwierig. ... mehr

Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Fieber – eine Mandelentzündung ist unangenehm.

Hüftschnupfen: Auslöser, Symptome, Behandlung
Hüftschnupfen: Auslöser, Symptome, Behandlung

Wenn ein Kind plötzlich nicht mehr laufen will oder unter Schmerzen hinkt, kann sich dahinter ein sogenannter Hüftschnupfen verbergen. Bei dieser Erkrankung mit dem Fachbegriff Coxitis fugax handelt... mehr

Wenn Kinder plötzlich hinken, kann Hüftschnupfen dahinter stecken. Anzeichen und Auslöser.

Scharlach: Die Himbeerzungen-Krankheit ist nicht zu unterschätzen

In Deutschland erkranken  pro Jahr 30.000  Kinder an Scharlach. Vor 50 Jahren war sie dreimal so hoch. Das lag unter anderem daran, dass man die Kinder Scharlach früher ohne Antibiotika auskurieren ließ und sie entsprechend lange ansteckend waren. Aber dabei besteht ein hohes Risiko für Folgekrankheiten. Scharlach ist eine der typischen Kinderkrankheiten. Was aber nicht heißt, dass Erwachsene nicht auch daran erkranken könnten. Das häufigste Erkrankungsalter liegt allerdings zwischen Kindergarten und Schule, bevorzugt in den Monaten Oktober bis März. ... mehr

In Deutschland erkranken pro Jahr 30.

PFAPA-Syndrom: Wenn Kinder immer wieder Fieber bekommen
PFAPA-Syndrom: Wenn Kinder immer wieder Fieber bekommen

Plötzlich bekommt das Kind hohes Fieber, bis zu 41 Grad. Die Mandeln sind geschwollen, die Lymphknoten auch, und das Blutbild deutet auf einen starken Bakterienbefall hin. Eine Behandlung mit... mehr

Plötzlich bekommt das Kind hohes Fieber, bis zu 41 Grad.

Fakten: Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit
Fakten: Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit

Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit. Die Virusinfektion kann zu schwerwiegenden Komplikationen und sogar zum Tod führen. In Deutschland kommt es immer wieder regional zu heftigen Ausbrüchen.... mehr

Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit.

Kawasaki-Syndrom äußert sich ähnlich wie Scharlach

Das Kawasaki-Syndrom ist eine seltene, aber gefährliche Erkrankung. Sie tritt vorwiegend bei Kindern unter fünf Jahren auf, die Anzeichen ähneln denen von Scharlach. "Kinder entwickeln zunächst hohes Fieber und eine rote Zunge, die in ihrer Oberfläche einer Erdbeere gleicht und deshalb auch 'Erdbeerzunge' genannt wird", erklärt Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Außerdem ist der Rachen wund und an den Handinnenflächen, manchmal auch an den Fußsohlen, zeigt sich fleckiger Ausschlag. ... mehr

Das Kawasaki-Syndrom ist eine seltene, aber gefährliche Erkrankung.

Phenylketonurie: Fersenblut schützt vor schwerer Behinderung

Durch einen Test mit Blut aus der Ferse kann die Krankheit  Phenylketonurie,  die eines von 10.000 Babys betrifft, im Rahmen des Neugeborenenscreenings schon in den ersten Lebenstagen entdeckt werden. Dann beginnt ein Weg, der weder für die Kinder noch für die Eltern einfach ist. Bei der Phenylketonurie (PKU) wird einer der neun lebensnotwendigen Eiweißbausteine, das Phenylalanin, aufgrund eines Enzymdefektes nicht oder nur bedingt verstoffwechselt. Die Folge: Es kommt zu einer Anreicherung im Körper und die wiederum stört die Gehirnentwicklung. ... mehr

Durch einen Test mit Blut aus der Ferse kann die Krankheit Phenylketonurie, die eines von 10.

Nasenbluten bei Kindern: Das kann dahinter stecken

Kinder und Jugendliche haben immer mal Nasenbluten. Meist sieht das dramatischer aus als es ist: Schon fünf Milliliter Blut können ein ganzes Taschentuch rot einfärben. Unterschätzen sollte man Nasenbluten  allerdings  nicht. Hier finden Sie sechs Fälle, in denen Nasenbluten gefährlich sein kann. Die Ursachen für Nasenbluten sind vielfältig und die meisten vergleichsweise harmlos. Der Grund ist häufig eine Verletzung in einem Bereich der Nase, der sich Locus Kiesselbachii nennt. ... mehr

Kinder und Jugendliche haben immer mal Nasenbluten.

Kinderkrankheiten: Ringelröteln
Kinderkrankheiten: Ringelröteln

Ringelröteln gehören wie Windpocken, Masern, Scharlach und Röteln zu den klassischen Kinderkrankheiten. Manchmal verlaufen sie jedoch unerkannt oder werden zunächst mit anderen Hautausschlägen... mehr

Ringelröteln gehören wie Windpocken, Masern, Scharlach und Röteln zu den klassischen Kinderkrankheiten.

Hand-Fuß-Mund bei Babys: harmlos, aber hochansteckend
Hand-Fuß-Mund bei Babys: harmlos, aber hochansteckend

Fieber, schmerzende Bläschen im Mund und ein fleckiger Ausschlag an Händen und Füßen: Das sind die Symptome der Hand-Fuß-Mund- Krankheit. Wie Eltern sich verhalten sollten und was betroffenen Kindern... mehr

Auch Eltern können sich infizieren. Das müssen Sie beachten, wenn Kinder Symptome zeigen.

Tele-Sprechstunde mit "Pädexpert": Schnellere Diagnose für Krankheiten
Tele-Sprechstunde mit "Pädexpert": Schnellere Diagnose für Krankheiten

Telemedizin - was futuristisch klingt, wird in Bayern flächendeckend ausprobiert. "Pädexpert" vernetzt niedergelassene Kinder- und Jugendärzte mit der ambulanten Spezialpädiatrie. Die Kinder- und... mehr

Telemedizin - was futuristisch klingt, wird in Bayern flächendeckend ausprobiert.

Masern: Verlauf der Krankheit nach Infektion
Masern: Verlauf der Krankheit nach Infektion

Nach einer Infektion mit dem Masernvirus folgt ein Krankheitsverlauf in drei typischen Stadien. Während das erste Stadium einer Grippe ähnelt, zeichnet sich das anschließende Hauptstadium durch einen... mehr

Lesen Sie hier mehr zu den drei typischen Stadien beim Krankheitsverlauf.

Hüftschnupfen: Symptome, Ursachen, Behandlung
Hüftschnupfen: Symptome, Ursachen, Behandlung

Der sogenannte Hüftschnupfen ist im Kindesalter eine häufige Ursache für Schmerzen im Bereich der Hüfte oder Lende. Sehr selten sind Erwachsene von der meist harmlosen Erkrankung betroffen. Wie sich... mehr

Vor allem Kinder sind betroffen. Wie sich der Hüftschnupfen äußert und wie man ihn behandelt.

Mumps: Symptome und Anzeichen der Krankheit erkennen
Mumps: Symptome und Anzeichen der Krankheit erkennen

Die Symptome von Mumps sind in der Regel recht eindeutig. Vielen unklar ist hingegen, ob Mumps – im Volksmund auch Ziegenpeter genannt – tatsächlich nur eine Kinderkrankheit ist und welche Schmerzen... mehr

Die Symptome sind in der Regel recht eindeutig. So erkennen Sie den Ziegenpeter.

1 2 3 4 5 6 7
Drei-Tages-Wettervorhersage

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit > Kinderkrankheiten


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017