Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Familiengesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Familiengesundheit

"Hätten Sie gedacht, dass Ihre Lachmuskeln Ihre Familie fit halten?", fragt Familienexpertin Alexandra Krist in Bezug auf die AOK-Familienstudie. Für sie ist die gemeinsame Zeit wesentliche Grundlage für Familiengesundheit.

Dabei ist aber nicht die Dauer der gemeinsamen Zeit entscheidend - sondern wie sie gestaltet wird. Also Qualität vor Quantität. Am liebsten essen Eltern und Kinder gemeinsam. Die AOK-Familienstudie zeigt: Eine gemeinsam verbrachte Mahlzeit pro Tag fördert die Kinder- und Elterngesundheit. Aber auch gemeinsames Bewegen, Spaß haben, etwas zusammen erleben tut sowohl Kindern als auch Eltern gut.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017