Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Tchibo: Rückruf von Minion-Spielfigur 'Kevin'

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wegen Verunreinigung  

Tchibo ruft Spielfigur zurück

01.05.2016, 09:32 Uhr | dpa

Wegen Verunreinigungen ruft der Handelskonzern Tchibo eine Minion-Spielfigur zurück.

"Das Produkt "Minion Kevin, ferngesteuert" entspricht leider nicht unseren strengen Qualitätsansprüchen", teilte der Kaffeeröster auf seiner Internetseite mit. Das sei bei Nachprüfungen festgestellt worden.

Das ARD-Magazin "Markencheck" hatte am Samstag vorab über den Rückruf und eigene Recherchen zu der Verunreinigung berichtet.

Kunden können das Spielzeug zurückschicken und sollen das Geld erstattet bekommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017