Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Herz-Kreislauf >

Herzinfarkt: So beugen Sie vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GESUNDHEIT  

Ohne Bewegung streikt die Pumpe

12.11.2007, 12:31 Uhr | bri, AFP

Laufen schützt das Herz. (Foto: Archiv)Laufen schützt das Herz. (Foto: Archiv)Jedes Jahr müssen rund 165.000 Menschen wegen einem Herzinfarkt in die Klinik. Die Hälfte davon stirbt, warnt die Deutsche Herzstiftung anlässlich der Herzwoche. "Zu wenig Bewegung ist einer der größten Risikofaktoren für den Infarkt", warnt Professor Dr. Gernot Klein, Herzspezialist und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Herzstiftung. Schon mit ein wenig mehr Bewegung im Alltag ist viel getan, um dem Infarkt vorzubeugen. Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr Herz fit halten.

Symptome Daran erkennen Sie einen Herzinfarkt
Online-Test Wie hoch ist Ihr Herzinfarktrisiko?

Wenig Bewegung verengt die Gefäße

Sitzen im Auto, sitzen im Büro, sitzen vor dem Fernseher - im normalen Alltag bewegen wir uns kaum noch. "Dadurch nimmt der Mensch zu, der Blutdruck steigt, die Blutgefäße verstopfen. Am Ende steht der Infarkt, weil die Herzkranzgefäße verfettet und verstopft sind", erklärt der Herzspezialist.

Wer Sport treibt, schützt sein Herz

Mit etwas Sport kann jeder dem Infarktrisiko einfach und effektiv vorbeugen. "Ideale Sportarten sind Joggen, Radfahren, Schwimmen und auch Walking oder Nordic Walking", rät Klein. Drei Trainingseinheiten von etwa 30 Minuten Länge reichen schon aus, noch besser sind vier bis fünf. Höchstleistungen sind hierbei nicht gefragt: "Man sollte leicht ins Schwitzen kommen und nicht kurzatmig werden. Wer sich beim Joggen noch unterhalten kann macht's richtig", sagt der Herz-Experte.

Bewegung in den Alltag einbauen

Auch wenn viele glauben, vor lauter Arbeit hätten sie keine Zeit zum Sport rät Klein, sich zusätzlich Zeit dafür zu reservieren: "Durch Sport tut man etwas seiner Gesundheit etwas Gutes. Und wer sich fit hält, ist auch im Beruf leistungsfähiger und seltener krank." Der Arzt empfiehlt zusätzlich, Bewegung in den Alltag einzubauen wie etwa Treppen steigen statt Fahrstuhl fahren, Laufen oder Radeln statt immer mit dem Auto zur Arbeit zu fahren. Vor allem Büroarbeiter sollten jede Gelegenheit zum Aufstehen nutzen. Klein selbst hat ein Stehpult in seinem Büro und erledigt viele Schreibtischarbeiten auf zwei Beinen.

Auch auf die Ernährung kommt es an

Das falsche Essen schädigt ebenfalls des Herz. "Wir essen heute zu viel , zu fett, zu süß, zu salzig", sagt Klein. Er empfiehlt die Mittelmeerküche: häufiger Olivenöl statt Butter, öfter mal Fisch statt Fleisch, leichte Kost statt schweren Braten. "Außerdem ist Rauchen tabu, weil es die Gefäße verengt", warnt der Arzt.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Eva-Infarkt Herzanfall bei Frauen oft unerkannt
So schützen Sie Ihr Herz Die Formel gegen Infarkt
Laufen im Herbst Wie Sie sich jetzt motivieren
Fotoserie Schockfotos gegen das Rauchen in einer EU-Kampagne

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017