Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Gesundheit: Die Grippe ist im Anmarsch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesundheit  

Die Grippe breitet sich aus

29.12.2008, 15:58 Uhr | dpa/AP

Grippewelle: Die echte Grippe ist eine schwere Erkrankung. (Foto: imago)Die echte Grippe ist eine schwere Erkrankung. (Foto: imago)Auch in diesem Winter rollt wieder eine Grippewelle auf Deutschland zu. Vor allem im Nordwesten werden immer mehr Menschen von Grippeviren geplagt. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) gibt es bundesweit deutlich mehr Fälle von Erkältungskrankheiten als noch vor einem Jahr um diese Zeit. "Wir sprechen zwar noch nicht von einer Grippewelle, doch Erkältungen und die Influenza sind in Deutschland angekommen", sagte Sprecher Günther Dettweiler. Derzeit seien Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen besonders betroffen. In Berlin und Brandenburg gebe es einen leichten Anstieg der Erkrankungszahlen.


Online-Test Ist es Grippe oder nur eine Erkältung?
Rund um die Erkältung Die zehn häufigsten Irrtümer

Echte Grippe kann sich über Wochen hinziehen

Die echte Virusgrippe (Influenza) sei im Unterschied zur Erkältung eine sehr schwere Erkrankung. "Sie bekommen schlagartig hohes Fieber, sind massiv eingeschränkt und haben Gelenkschmerzen", sagte der RKI-Sprecher. Hinzu käme häufig ein trockener Husten. Die Grippe könne einige Wochen dauern. "Das hängt auch vom Immunsystem ab." Vom Arzt verordnete Medikamente wirkten nur, wenn sie sehr rasch gegeben werden. Dettweiler empfahl Bettruhe: "Es ist besser zu Hause zu bleiben, als sich zur Arbeit zu schleppen und dort die Kollegen anzustecken." Einer Influenza können vielfältige Komplikationen folgen. Die bedrohlichste davon ist die bakterielle Lungenentzündung. Behandelt wird die Virusgrippe mit fiebersenkenden oder antiviralen Mitteln.

Grippe-Impfung kann jetzt noch schützen

Rund 85 Prozent aller Influenza-Erkrankungen gehen laut Institut derzeit auf den Virusstamm A/H3 zurück. "Gegen diesen Stamm schützt die Grippeschutz-Impfung gut", betonte der Sprecher. A/H3 habe schon in den Vorjahren Grippe verursacht, sei aber kein besonderes Virus. "Es macht durchaus noch Sinn, sich gegen Influenza impfen zu lassen", empfahl der Sprecher. Es dauere 14 Tage, bis sich der Schutz aufgebaut hat. Die Arbeitsgemeinschaft Influenza rief vor allem Menschen über 60 Jahren sowie Patienten mit Herz-Kreislauf- oder Lungenerkrankungen und Diabetiker zu einer Grippeschutzimpfung auf.

Grippe breitet sich in ganz Europa aus

In ganz Europa breitet sich die Grippe aus. Laut des Europäischem Influenza-Überwachungssystems (EISS) leidet Portugal bereits unter einer Grippewelle. Bulgarien, Irland, Spanien und Großbritannien melden eine mittlere Grippehäufigkeit. Doch die Daten weisen nach Ansicht der europäischen Experten darauf hin, dass in den kommenden Wochen in einer Vielzahl europäischer Staaten wieder eine Grippeepidemie ausbricht. Darauf deutet laut EISS auch die Tatsache hin, dass nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Dänemark, Frankreich, Italien, Schweden und der Schweiz wieder häufiger Fälle von Virusgrippe gemeldet werden.

So halten Sie Ihr Immunsystem fit

Auch wer kerngesund ist, kann sich eine Grippe einfangen. Doch bei intaktem Immunsystem haben es Grippeviren schwerer. Eine gesunde Ernährung mit viel Frischkost stärkt das Immunsystem. Vorsicht vor Diäten: Wer jetzt abnimmt, schwächt sein Immunsystem und wird für Viren anfälliger. Neben regelmäßigen Saunagängen ist Ausdauersport wie Laufen, Radeln oder auch schnelles Gehen an der frischen Luft besonders empfehlenswert. Extrembelastungen allerdings schwächen die Abwehr. Meiden Sie außerdem Stress, Partynächte, Alkohol und besonders das Rauchen. Es ist der ideale Komplize von Erkältungsviren.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Online-Test Wie stark ist Ihr Immunsystem?
Achtung Viren Die sieben größten Erkältungsfallen
Dick durch Schnupfen? Virus kann Übergewicht auslösen
Fit statt schlapp Diese Lebensmittel geben Ihnen Power

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017