Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Erkältung: Wohldosierte Kälte schützt vor Infektionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erkältung  

Wohldosierte Kälte schützt vor Erkältung

02.10.2009, 10:34 Uhr | ap

Erkältung: Wohldosierte Kälte stärkt das Immunsystem. (Foto: Imago)Wohldosierte Kälte stärkt das Immunsystem. (Foto: Imago) Wohldosierte Kälte und ausreichend Schlaf stärken das Immunsystem und schützen in der kühleren Jahreszeit vor Erkältung und Grippe. Daher sollte man sich nicht zu warm anziehen und nicht nur heiß duschen, da dies den Körper noch empfindlicher gegenüber niedrigen Temperaturen mache, erklärt der Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Internisten, Wolfgang Wesiack: "Stattdessen können regelmäßige kalte Güsse und kalte Waschungen des Oberkörpers zum Beispiel zwei bis drei Mal in der Woche bereits im Spätsommer die Immunabwehr für den Herbst stärken."

Achtung Viren Die sieben größten Erkältungsfallen

Zu wenig Schlaf macht anfällig

Auch Menschen, die zu wenig Schlaf bekommen, sind anfälliger für Bakterien- und Virusinfektionen. "Es ist zwar individuell verschieden, wie viel Schlaf man benötigt, wichtig ist es jedoch, alle Tiefschlafphasen zu durchlaufen, um einen Erholungseffekt zu erreichen", betont der Mediziner. Am besten seien für die meisten Menschen sieben bis acht Stunden Schlaf. Nach einer kurzen Nacht sollten daher zur Regeneration ein paar ruhigere Tage eingeplant werden.

Positiver Stress stärkt das Immunsystem

Auch die Psyche hat einen sehr großen Einfluss auf das Immunsystem: "So kann positiver Stress, wie etwa Sport, das Ausüben eines Hobbys oder das Erlernen neuer Fähigkeiten das Immunsystem stimulieren. Langanhaltende seelische Belastung hingegen schwächt die Abwehrkräfte», erklärt der Internist. Auch ein Gefühl der Geborgenheit in der Umwelt sowie ein ausgeglichenes Gefühlsleben stabilisierten das Immunsystem. Meditation, autogenes Training und Yoga könnten die Zahl der Antikörper erheblich steigern.

Online-Test Wie stark sind Ihre Abwehrkräfte?

Sich gesund essen

Eine ausgewogene und vielseitige Ernährung liefert schließlich laut Wesiack dem Immunsystem die Bausteine, um eine wirkungsvolle Abwehr aufbauen zu können. Viel Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und Fisch versorgten den Organismus am besten mit gesunden Nährstoffen. "Bei Obst und Gemüse sollte man darauf achten, den Speiseplan möglichst bunt zu gestalten, da die in grünen, orangegelben und blauen Früchten enthaltenen Farbstoffe verschiedene positive Effekte auf die Gesundheit haben", erläutert der Arzt.

Sport aktiviert die Immunabwehr

Nicht zuletzt aktiviere Sport die Immunabwehr. "Durch regelmäßige Bewegung wird beispielsweise gewährleistet, dass Fremdstoffe über die Lymphe in die Lymphknoten transportiert werden, wo sich die Abwehrzellen auf einen möglichen Erreger einstellen können", sagt Wesiack. Um das Immunsystem zu unterstützen, seien besonders Ausdauersportarten wie Walking, Joggen, Radfahren oder Schwimmen geeignet. Drei Trainingseinheiten von 30 Minuten haben nach Angaben des Internisten bereits einen deutlichen positiven Effekt. Wesiack warnt aber zugleich: "Übertreiben sollte man es allerdings als Sportanfänger nicht, denn völlige Verausgabung bewirkt eine Schwächung des Immunsystems."

Test Ist es Grippe oder nur eine Erkältung

Mehr zum Thema Gesundheit:
Bloß nicht schnäuzen! Zwölf Tipps für Schniefnasen
Grippe-Vorsorge Experten raten zu Grippe-Impfung
Rund um die Erkältung Die häufigsten Irrtümer
Erste Hilfe für Schniefnasen Zwölf Tipps gegen Erkältung

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017