Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Tricks, um Haarausfall vorzubeugen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beauty  

Tricks, um Haarausfall vorzubeugen

13.05.2011, 11:30 Uhr | hf (CF)

Tricks, um Haarausfall vorzubeugen. Haarausfall. So beugen Sie vor (Foto: imago)

Haarausfall. So beugen Sie vor (Foto: imago)

Wird beim Blick in den Spiegel Haarausfall bemerkt, muss es noch nicht zu spät sein: Sie können ihn noch verlangsamen oder sogar aufhalten. Tatsächlich kann man mit wenig Aufwand sogar Haarausfall vorbeugen. Hilfreiche Tipps gibt es aber nicht für jede Art von Haarausfall, denn ist die Ursache eine krankhafte oder genetische, kann nur ein Arzt weiterhelfen.

Erste Anzeichen für Haarausfall

Bei Männern lichtet sich meist der Haaransatz an der Stirn. Die berühmten Geheimratsecken sind anfangs kaum wahrnehmbar. Allerdings ist zu beobachten, dass sie immer größer werden. Der krankhafte kreisrunde Haarausfall dagegen wird vom Betroffenen meist sehr spät entdeckt.

Haben Sie die ersten lichten Stellen an sich bemerkt, ist es ratsam, sofort einen Hautarzt aufzusuchen. Dieser kann feststellen, was die Ursache dafür ist. Sehr häufig ist es nur die ungesunde Lebensweise, die man selbst umstellen kann. Zumindest wäre es vielen Männern eine Ernährungsumstellung wert, wenn sie wüssten, dass man damit Haarausfall vorbeugen kann. Im Allgemeinen sind diese einfachen Tipps bereits eine Möglichkeit, sich das Haupthaar zu erhalten.

Krankhafter Haarausfall

Krankhafter Haarausfall kann viele Ursachen haben, etwa Autoimmun- oder Schilddrüsenerkrankungen. Hier gibt es keine Tipps zum Vorbeugen - Sie müssen einen Arzt aufsuchen. Leiden Sie unter erblich bedingtem Haarausfall, können Sie verschreibungspflichtige und nicht ganz billige Mittel mit Finasterid einnehmen, die ein bestimmtes Sexualhormon unterdrücken, das den Haarausfall vorantreibt. 

Sprechen Sie aber erst mit Ihrem Arzt, da diese Mittel nicht frei von Nebenwirkungen sind. Oder Sie suchen sich einen Chirurgen, welcher eine Haartransplantation vornimmt. Hierfür werden aus dem intakten Haarkranz einzelne Haare samt Wurzel entnommen und an der neuen Stelle wieder eingesetzt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017