Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Viruserkrankungen >

So können Sie Lippenherpes bekämpfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So können Sie Lippenherpes bekämpfen

14.02.2012, 16:39 Uhr | ks (CF)

Herpes lässt sich schon vor dem Ausbruch der eigentlichen Erkrankung bekämpfen. In vielen Fällen kündigen sich einige Tage davor schon typische Symptome an. Durch die Anwendung einiger Hausmittel können Sie den Ausbruch abmildern und die Dauer der Herpeserkrankung reduzieren. Bekanntlich handelt es sich hierbei um eine immer wieder auftretende Erkrankung, da der Körper die Viren nicht ganz zerstören kann. Die Ansteckung mit Herpesviren erfolgt in der Regel durch eine Tröpfcheninfektion.

Mit Hausmitteln Herpes bekämpfen

Eine ganze Reihe von Hausmitteln kann zumindest für eine schnelle Abheilung der Lippenbläschen sorgen. Schon vor dem eigentlichen Ausbruch des Herpes verspüren viele Menschen ein Ziehen oder Kribbeln im entsprechenden Bereich der Lippen. Dieser Bereich sollte mit einem in ein Tuch eingewickelten Eiswürfel gekühlt werden. Wichtig hierbei ist es, dass Sie eine Unterkühlung des Lippenbereichs vermeiden. Sehr beliebt ist auch die Anwendung von Zahnpasta auf dem betreffenden Stück Haut, wobei die Zahnpasta über mehrere Stunden einwirken sollte. Gleiches gilt ebenfalls für die Anwendung von Seife. Auch Honig kann auf den betroffenen Lippenbereich geschmiert werden, da dieser antibakteriell wirkt und die Heilung beschleunigt. (Lippenherpes: Die richtige Behandlung)

Diverse Mittel aus der Apotheke helfen, Herpes zu bekämpfen

Neben den aufgezählten Natur- und Hausmitteln können Sie Herpes auch mit Mitteln aus der Apotheke bekämpfen. Sehr beliebt und gleichzeitig effektiv sind die sogenannten Herpespflaster, welche direkt auf den betroffenen Lippenbereich geklebt werden. Apotheken bieten eine ganze Reihe von Cremes an, welche aber niemals direkt mit dem Finger, sondern immer mit einem Wattestäbchen aufgetragen werden sollten. Durch dieses Vorgehen wird eine erneute Infektion vermieden. Diese Cremes helfen in der Regel schnell und problemlos.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017