Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Stress >

Krank durch Stress - Diese Faktoren sollten Sie vermeiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stress  

Krank durch Stress: Diese Faktoren sollten Sie vermeiden

14.02.2012, 15:17 Uhr | cf (CF)

Stress ist ein Phänomen, welches vor keinem Menschen halt macht. Dauerhafter Stress kann die Gesundheit nachhaltig schädigen. Werden Sie krank durch Stress, sollten umgehend Veränderungen im Tagesablauf sowie der Aufgabenbewältigung vorgenommen werden. Dies betrifft nicht nur Erwachsene, mittlerweile sind selbst Kinder davon betroffen. Die einzelnen Faktoren dafür können sehr vielseitig sein.

Krank durch Stress: Besonders verbreitete Faktoren

Stress kann im Kindesalter anfangen. Mögliche Faktoren hierfür ist der Leistungsdruck in der Schule, eine Vielzahl von Freizeitbeschäftigungen oder der soziale Druck unter Gleichaltrigen. Diese verstärken sich mitunter im zunehmenden Alter. Bei Erwachsenen ist die häufigste Ursache für Stress die Arbeitsbelastung im Beruf. Krank durch Stress kann aber auch durch familiäre oder soziale Anspannungen hervorgerufen werden. Dies äußert sich sowohl in emotionalen als auch körperlichen Belastungen. So können Schlafstörungen, andauernde Müdigkeit oder Kopfschmerzen die Folge sein. Auf der emotionalen Ebene kann Stress ebenfalls zu Konzentrationsschwierigkeiten, fehlende Selbstdisziplin oder zu Motivationsproblemen führen. (Panikattacken vermeiden: Was tun, wenn Sie plötzlich die Angst befällt?)

Krank durch Stress: Wie ich die Faktoren vermeide

Die Bewältigung von Stress kann ebenfalls durch eine Vielzahl von Maßnahmen erreicht werden. Die Abgrenzung zur eigentlichen Konfliktsituation ist der erste Schritt. Viele Menschen sprechen auch in ihrem sozialen Umfeld über die Belastungssituation. Einzelne Faktoren können ebenso durch sportliche Betätigung verringert werden und zu einer Entspannung führen. Sind Sie tatsächlich bereits direkt krank durch Stress, sollte darüber hinaus eine physiologische oder psychologische Betreuung in Anspruch genommen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Stress

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017