Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Rückenschmerzen >

Rückenschmerzen vorbeugen - Tipps für den Arbeitsalltag

...

Rückenschmerzen vorbeugen: Tipps für den Arbeitsalltag

14.02.2012, 17:03 Uhr | sp (CF)

Rückenschmerzen vorbeugen - Tipps für den Arbeitsalltag. Besonders am Arbeitsplatz ist Bewegung wichtig. (Foto: imago)

Besonders am Arbeitsplatz ist Bewegung wichtig. (Foto: imago)

Rückenschmerzen sind in Deutschland das Volksleiden Nummer eins. Jeder Dritte leidet unter ihnen. Rückenschmerzen vorbeugen kann aber ganz einfach sein - oft ist die Ursache eine falsche Haltung am Arbeitsplatz. Mit einfachen Mitteln kann jedoch vorgebeugt werden.

Ergonomie am Arbeitsplatz

Vor allem Menschen die am Computer arbeiten, sind häufig von Rückenschmerzen betroffen. Oftmals rühren die Schmerzen daher, dass der Bildschirmarbeitsplatz nicht der Ergonomie des menschlichen Körpers entspricht. Gerade bei der Arbeit am Schreibtisch ist es wichtig, nicht ständig in der gleichen verkrampften Position zu verharren, es sollte also die Möglichkeit gegeben sein, öfter die Haltung zu wechseln. (Schmerzen aktiv vorbeugen)

Testen Sie sich Wie fit ist Ihr Rücken?

Übungen helfen gegen den Schmerz

Vorteilhaft ist es, wenn ein Sitzmöbel verwendet wird, das den Bewegungen des Körpers folgen kann, anstelle eines starren Bürostuhls. Eine natürliche Haltung kann auch mit kleinen Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einer Handballenauflage oder einer Fußbank gefördert werden. Auch ist es vorteilhaft, während der Arbeit immer wieder aufzustehen und sich zu bewegen. Ein guter Tipp ist zum Beispiel die Verwendung eines Pults, an dem im Stehen weitergearbeitet werden kann. (Rückenübungen für Zuhause: Stärken Sie Ihre Rückenmuskulatur)

Tipp: Rückenschmerzen vorbeugen durch Sport

Um den Rücken von vornherein gegen Schmerzen abzuhärten und zu kräftigen, gibt es kein besseres Mittel als Sport und entsprechende Übungen. Hierzu eignen sich besonders das Schwimmen und regelmäßige leichte Dauerläufe (Sportarten für Rückengeplagte). Auch viele Fitnessstudios bieten mittlerweile spezielle Kurse an, in denen die Rückenmuskulatur gekräftigt wird. Hier kann unter fachkundiger Anleitung auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer Rücksicht genommen werden. Ein weiterer Tipp für Übergewichtige ist natürlich das Reduzieren des Gewichts, um die Bandscheiben zu entlasten. (Abnehmtipps)

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018