Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Bluthochdruck: Ab 35 sollte jeder seine Werte kennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blutdruck  

Blutdruck - ab 35 sollte jeder seine Werte kennen

| jlu/t-online

Bluthochdruck: Ab 35 sollte jeder seine Werte kennen. Bluthochdruck: Ab 35 sollte jeder seine Blutdruckwerte kennen. (Quelle: imago)

Ab 35 sollte jeder seine Blutdruckwerte kennen. (Quelle: imago)

Wie hoch ist Ihr Blutdruck? Diese Frage können viele nicht beantworten. Dabei kann das gefährlich sein: "Millionen Deutsche kennen ihre Blutdruckwerte nicht. Sie riskieren schleichende, schwere Gesundheitsschäden“, warnt der Herzspezialist Professor Thomas Meinertz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung. Denn Bluthochdruck gilt als größter Risikofaktor für Herz- und Gefäßkrankheiten. Deshalb sollte jeder über 35 seine Werte kennen und regelmäßig kontrollieren.

Wann man Bluthochdruck hat

Die Deutsche Herzstiftung schätzt, dass hierzulande zwischen 18 und 35 Millionen Menschen unter Bluthochdruck (Hypertonie) leiden. Doch ab wann gilt der Blutdruck als zu hoch? Laut der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegt eine Hypertonie vor, wenn der obere Wert über 140 mmHg (Millimeter Quecksilbersäule) und der untere Wert über 90 mmHg liegt. Auch wenn lediglich einer der beiden Werte erhöht ist, besteht ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten.

Eine einmalige Messung gibt aber wenig Aufschluss. Falls erhöhte Werte festgestellt werden, sollte man beim Arzt zusätzlich noch drei Messungen in Ruhe durchführen lassen. Erst wenn diese Werte über 140/90 mmHg ergeben, liegt ein behandlungsbedürftiger Bluthochdruck vor. Für Diabetiker und Patienten mit Nieren- und Herzerkrankungen gelten niedrigere Grenzwerte von 130 mmHg und 85 mmHg.

Auch junge Menschen sind betroffen

Entgegen der verbreiteten Annahme sind nicht nur Ältere sondern auch Personen mittleren und jüngeren Alters betroffen. Doch viele wissen nichts von ihrer Erkrankung. Ein Grund: Hypertonie tut nicht weh, verursacht keine oder nur unspezifische Beschwerden und wird deshalb oft spät diagnostiziert. Doch genau das ist gefährlich. Werden hohe Blutdruckwerte nicht behandelt, drohen Herzprobleme wie Herzinfarkt, Herzschwäche oder Herzrhythmusstörungen. Bluthochdruck kann zudem zu Schlaganfall, Nierenschäden oder dem Verschluss der Beingefäße führen. Im schlimmsten Fall enden die Folgeerkrankungen tödlich. Statistisch gesehen sinkt die Lebenserwartung bei unbehandelter Hypertonie um elf Jahre.

Blutdruck natürlich senken

Nicht immer müssen gleich Medikamente verordnet werden. Vor allem übergewichtige Patienten können durch eine Änderung ihres Lebensstils viel bewirken. So ergab eine Studie, dass bei jedem zweiten übergewichtigen Hypertoniker die Blutdruckwerte sinken, sobald sie abnehmen. Auch moderater Ausdauersport und genügend Schlaf wirken sich positiv auf den Blutdruck aus. Wichtig ist zudem die richtige Ernährung: Eine kaliumreiche und natriumarme Ernährungsweise kann hohe Werte senken. Kalium kommt besonders in Bananen, Gemüse, Kartoffeln, und Getreideprodukten vor. Diese Lebensmittel sind zudem natriumarm. Empfehlenswert ist auch eine ballaststoffreiche Ernährung.

Werte regelmäßig kontrollieren

Lässt sich Bluthochdruck durch einen gesunden Lebensstil nicht senken, helfen nur noch Medikamente. Etwa jeder dritte Patient benötigt verschiedene Medikamente, bis sich der Blutdruck normalisiert. Wichtig sind sowohl die zuverlässige Einnahme als auch die regelmäßigen Kontrollen des Blutdrucks beim Arzt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017