Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Kopfschmerzen >

Hemicrania continua, ein primärer Kopfschmerz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hemicrania continua, ein primärer Kopfschmerz

14.02.2012, 15:17 Uhr | md (CF)

Hemicrania continua ist eine primäre Kopfschmerzform, die lang anhaltend ist und stets mit einseitigen Schmerzen einhergeht. Eine Erkrankung kann bei Hemicrania continua als Ursache ausgeschlossen werden. Es gibt noch eine weitere Variante, die periodisch verläuft und häufig die Folge der Hemicrania continua ist.

Hemicrania continua: Symptome und mögliche Ursachen

Bei Hemicrania continua ist der Schmerz immer auf der gleichen Kopfhälfte lokalisiert. Er tritt täglich auf, und das mindestens über einen Zeitraum von drei Monaten ohne beschwerdefreie Phasen. Die Schmerzen werden mittelmäßig und teilweise auch sehr stark wahrgenommen. Zusätzlich zu den Kopfschmerzen treten noch Begleitsymptome auf. Blutgefäße der Augen werden deutlich sichtbar, Pupillenveränderungen oder eine verstopfte Nase sowie erhöhter Tränenfluss sind einige davon.

Da die Symptome sehr dem Clusterkopfschmerz ähneln und auch die Begleitsymptome ähnlich sind, ist die Unterscheidung zwischen diesen beiden Kopfschmerzformen manchmal schwierig. Ein Schmerztagebuch kann hier dem Arzt bei der Erstellung der Diagnose helfen. Die Ursache der Erkrankung ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Einige Forscher vermuten jedoch, dass die Trigeminusnerven bzw. deren Entzündung an der Entstehung maßgeblich beteiligt sind.

Möglichkeiten zur Behandlung von Hemicrania continua

Zur Behandlung kommt das Medikament Indometacin zum Einsatz, was auch den meisten Betroffenen sehr gut hilft. Zwischen den mittelmäßigen Grundschmerzen kommt es bei etwas mehr als der Hälfte der Betroffenen zu einer kurzzeitigen Verstärkung des Schmerzes, der jeweils nur kurz oder auch mehrere Tage anhalten kann. Weiterhin kommt hier auch die Nervenbetäubung mit einem Lokalanästhetikum infrage, bei der die Nerven, die zum schmerzenden Bereich führen, langfristig betäubt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Kopfschmerzen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017