Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Kopfschmerzen >

Kopfschmerzen lindern - Was bei Kindern hilft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ohne Medikamente  

Kopfschmerzen lindern: Was bei Kindern hilft

14.02.2012, 15:17 Uhr | fh (CF)

Kinder haben aufgrund der heutigen Belastungen und Anforderungen immer häufiger Kopfschmerzen. Sie können die Kopfschmerzen lindern, indem Sie verschiedene Hausmittel anwenden. Starke Medikamente sind bei Kindern zu vermeiden, da es zu Nebenwirkungen kommen kann.

Kopfschmerzen lindern: Wenn das Kind leidet

Die normalen Schmerzmedikamente sind für Kinder unter 12 Jahren nicht erlaubt, es gibt aber Zäpfchen und Säfte, die in geringer Dosierung bei Kindern eingesetzt werden dürfen. Natürlich sind diese immer nur als Akutmaßnahme erlaubt, bei längeren Beschwerden ist ein Arztbesuch angesagt. (Akupunktur gegen Migräne: Kopfschmerzen vorbeugen)

Tipps: Kopfschmerzen lindern

Alternativ zu Medikamenten können Sie es zunächst mit Ruhe und etwas Schlaf versuchen. Mit einer kalten Kompresse auf der Stirn und etwas Entspannungsmusik geht es den Kindern meist schon nach kurzer Zeit wieder gut. Liegen die Kopfschmerzen an einer Überforderung, ist ein Gespräch sinnvoll, um Ängste abzubauen. Um regelmäßigen Kopfschmerzen vorzubeugen, sollten Sie die Zeiten vor dem Fernseher und Computer einschränken, da beides auf Dauer auch Kopfschmerzen auslösen kann. Planen Sie für Ihr Kind nicht zu viele Verpflichtungen in der Freizeit ein, es muss auch genug Raum für Spiel und Spaß bleiben.

Wenn Ihr Kind an den sogenannten Spannungskopfschmerzen leidet, ist natürlich auch eine regelmäßige Massage hilfreich. Noch besser ist es aber immer, das Kind mit sportlichen Aktivitäten so auszulasten, dass Muskelverspannungen sich erst gar nicht bilden. Ein sportlich aktives Kind, das mit Eltern über alles reden kann und nicht zu sehr mit einem vollen Terminkalender überlastet ist, wird auf Dauer auch keine Kopfschmerzen mehr haben. Eine Ausnahme ist Migräne, die auch Kinder betreffen kann.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Kopfschmerzen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017