Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Telefonhotline analysiert Hustenart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Telefonhotline analysiert Hustenart

18.11.2011, 10:55 Uhr | dpa-tmn

Telefonhotline analysiert Hustenart. Sie können Ihren Husten schon vor dem Arztbesuch abklären lassen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie können Ihren Husten schon vor dem Arztbesuch abklären lassen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Husten ist in der kalten Jahreszeit weit verbreitet. Wer den lästigen Reiz mit Medikamenten oder Hausmitteln bekämpfen will, muss wissen, welche Art von Husten er hat. Deshalb startet jetzt wieder das Husten-Telefon. Der Patient hustet einige Male in den Telefonhörer. Daraufhin analysiert ein Computerprogramm das Hustengeräusch und eine freundliche Stimme verkündet, ob es sich um einen trockenen Reizhusten oder einen schleimigen Husten handelt.

Hustentelefon startet wieder

Menschen mit Husten können ab sofort wieder bei einer kostenlose Telefonhotline die Art ihrer Beschwerden bestimmen lassen. Die Software am anderen Ende der Leitung analysiere das Husten des Anrufers anhand typischer Hustenmerkmale, erläutert Stefan Goetze von der zuständigen Projektgruppe des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT in Oldenburg. Nach kurzer Zeit teilt das Silometer genannte System dann mit, ob der Anrufer eher unter einem trockenen Reizhusten oder einem verschleimten Husten leidet, beziehungsweise ob der Husten nicht eindeutig klassifizierbar ist. Die Hotline ist kostenlos unter der 0800 0007178 noch bis März 2012 erreichbar. Im vorigen Jahr nutzten rund 30000 Anrufer den Service.

Nicht mehr als eine erste Einschätzung

Ist der Husten nicht eindeutig zuzuordnen, wird dem Anrufer auch dies mitgeteilt. Mit der Ferndiagnose kann der Patient in die nächste Apotheke gehen und sich ein passendes Mittel geben lassen. Bei dem Hustentelefon gehe es darum, den Patienten eine erste Einschätzung über ihren Husten zu geben und ihnen bewusst zu machen, dass es unterschiedliche Arten von Husten gibt, sagt Goetze, der die Technik für den Telefonservice mitentwickelte. "Einen Besuch beim Arzt oder in der Apotheke soll es nicht ersetzen." Tatsächlich wüssten laut einer aktuellen Umfrage nur etwa die Hälfte aller Deutschen, dass es überhaupt verschiedene Formen von Husten gibt.

Hinter dem Husten kann sich mehr verbergen

Viele Menschen husten auch ohne Erkältung über einen längeren Zeitraum. Auch in diesen Fällen sollte ein Arzt untersuchen, was der Auslöser ist. "Viele wissen nicht, dass Husten keine Krankheit ist, sondern ein Symptom, das auf eine Erkrankung hinweist", erklärt von Majewski. So führen gerade im Winter trockene Schleimhäute zu Husten, da viele ihre Wohnungen übermäßig heizen und zu wenig lüften. Eine erbliche Veranlagung, sowie Haus- und Feinstaub können ebenfalls Husten hervorrufen. Im schlimmsten Fall verbirgt sich dahinter Keuchhusten, eine Lungenkrankheit oder sogar Lungenkrebs. Wer auf Nummer sicher gehen und ernste Erkrankungen ausschließen will, sollte zum Arzt gehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017