Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Lebererkrankungen >

Alkoholverzicht muss regelmäßig stattfinden

...

Alkoholverzicht muss regelmäßig stattfinden

02.01.2012, 10:18 Uhr | pte, cme

Alkoholverzicht muss regelmäßig stattfinden. Alkoholverzicht muss regelmäßig stattfinden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Alkoholverzicht muss regelmäßig stattfinden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Einen Monat lang keinen Alkohol zu trinken oder sich in diesem Zeitraum entgiften zu wollen, bringt nach den Festtagen wenig. Klüger wäre es, das ganze Jahr einige Tage in der Woche auf Alkohol zu verzichten, rät die Britische Organisation "British Liver Trust". Dass eine kurze Zeit völliger Abstinenz die Sünden des restlichen Jahres ausgleiche, sei ein Irrglaube, berichten die Experten laut BBC.

Menge reduzieren

Zu Weihnachten und Silvester wird die Leber stark belastet. Viele Menschen verzichten daher im Januar gleich mehrere Wochen auf Alkohol. Doch das bringt der Leber wenig, sagt Andrew Langford, Geschäftsführer des British Liver Trust. Viel sinnvoller wäre es dem Experten zufolge, sich durch wiederkehrende Tage ohne Alkohol eine Pause zu gönnen und so auch die Gesamtmenge des Getrunkenen zu reduzieren.

Leber erholt sich in 24 Stunden

"Hat die Leber keinen dauerhaften Schaden, kann sie sich sehr schnell wieder erholen. Dafür reichen normalerweise 24 Stunden." Wright betont, dass einen Monat lang auf Entgiftung zu setzen, nicht nur medizinisch sinnlos ist, sondern auch Probleme mit sich bringen kann. So wiege ein solcher Verzicht manche Menschen in falscher Sicherheit. Viele glauben, sie könnten ihre Leber grenzenlos belasten, weil sie ja danach eine Zeit lang verzichten.

Wie viel Alkohol der Leber schadet

Bereits 40 Gramm Alkohol pro Tag können beim Mann langfristig zu schwerwiegenden Leberschäden führen, das entspricht täglich einem Liter Bier oder einem halben Liter Wein. Frauen dürfen nur halb so viel trinken, bei ihnen können bereits 20 Gramm Alkohol täglich die Leber schädigen. Von einer einmaligen Alkoholsünde kann sich eine gesunde Leber jedoch erholen. Dazu sollten jedoch regelmäßig alkoholfreie Tage eingelegt werden.

Fettreiches Essen schadet der Leber

Nicht nur Alkohol, auch fettreiches Essen schadet der Leber. "Eine gesunde Leber hält zwar das Weihnachtsmenü aus, doch problematisch wird es, wenn deftiges Essen zur Gewohnheit wird und jedes Jahr zu Weihnachten ein paar Pfunde dazu kommen", warnt der Internist Dr. Ingmar Mederacke von der Medizinischen Hochschule Hannover. Denn bei Übergewicht droht eine Fettleber. Die Verfettung ist die häufigste Lebererkrankung. Das Tückische dabei: Die Fettleber verursacht kaum spürbare Beschwerden. Doch im Laufe der Zeit können sich weitere Leberschäden entwickeln wie zum Beispiel eine Leberentzündung oder eine Leberzirrhose. Dazu kommt das erhöhte Diabetes-Risiko.

Leberuntersuchung bringt Klarheit

Die Gesundheit der Leber wird durch viele individuelle Faktoren wie den Zustand der Gefäße oder eine genetisch bedingte Fettstoffwechselstörung bedingt. "Ob das Weihnachtsessen und der Alkohol die Leber stark belastet, hängt von der Vorschädigung ab - daher reagiert jeder Mensch anders", weiß Internist Wolfgang Wesiack vom Berufsverband Deutscher Internisten in Wiesbaden. Wer sich nach dem weihnachtlichen Überangebot, aufgrund von Übergewicht oder starkem Alkoholkonsum um seine Leber sorgt, sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen. "Nur ein Internist kann durch eine Leberuntersuchung und Ultraschall ihren Zustand erkennen und wirkliche Klarheit bringen", so Wesiack.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Figurstraffend: die NIVEA Q10 Straffende & Formende Leggings
Shopping
Zauberhaftes für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m. im Sale
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018