Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Implantat - Die richtige Pflege für den Zahnersatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Implantat: Die richtige Pflege für den Zahnersatz

14.02.2012, 15:17 Uhr | ae (CF)

Implantat - Die richtige Pflege für den Zahnersatz. Pflegen Sie Ihre Implantate, um Folgekosten zu vermeiden (Quelle: imago)

Pflegen Sie Ihre Implantate, um Folgekosten zu vermeiden (Quelle: imago)

Ein Implantat ist zwar deutlich aufwendiger als die Versorgung mit Brücken oder herausnehmbare Prothesen, dafür aber von einer besonderen Langlebigkeit. Um diese zu gewährleisten, verlangt der Zahnersatz nach einer besonderen Pflege.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Weiche Zahnbürsten bevorzugen

Implantate stellen die hochwertigste und damit auch die kostspieligste Form des Zahnersatzes dar. Dementsprechend wichtig ist eine gezielte Reinigung der Zahnlückenversorgung, um etwaige Folgekosten zu vermeiden. Entscheidend für den Behandlungserfolg ist eine feste und entzündungsfreie Verankerung im Kieferknochen. Bearbeiten Sie das Implantat – unabhängig davon, ob es sich um ein Einzelimplantat oder eine Hybridprothese handelt – mindestens zwei Mal täglich mit einer möglichst weichen Bürste. Hierfür sollten auch Interdentalbürsten für die Zwischenräume verwendet werden, allerdings ebenfalls nur in einer besonders weichen Ausführung. Informieren Sie sich am besten bei Ihrem Zahnarzt über die richtige Größe und die korrekte Anwendung. (Die richtige Pflege von Zahnprothesen)

Prophylaxe-Sitzungen sind eine gute Investition

Entzündungen am Zahnfleisch, aber auch an den Wurzeln der Nachbarzähne können im Extremfall die Standfestigkeit des Zahnersatzes beeinträchtigen. Ein klassisches Beispiel sind Zahnfleischerkrankungen wie Mucositis und  Periimplantitis. Studien haben mittlerweile bewiesen, dass Implantatträger eine deutlich höhere Erkrankungswahrscheinlichkeit bei den genannten Leiden aufweisen.

Damit liegt es auf der Hand, dass auch die allgemeine Mundhygiene neben der gezielten Implantatpflege einen hohen Stellenwert einnimmt. Daneben sind zusätzliche Prophylaxe-Sitzungen und professionelle Zahnreinigungen beim Zahnarzt unabdingbar. Bedenken Sie jedoch, dass diese Leistungen nicht zur Regelversorgung der Krankenkassen gehören und in der Regel privat zu entrichten sind. (Diese Kosten kommen bei Zahnimplantaten auf Sie zu)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017