Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Zahlt die Krankenkasse bei Zahnimplantaten?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zahlt die Krankenkasse bei Zahnimplantaten?

14.02.2012, 15:17 Uhr | mk (CF)

Zahlt die Krankenkasse bei Zahnimplantaten?. Meistens übernehmen Krankenkassen nur einen Festzuschuss (Quelle: imago)

Meistens übernehmen Krankenkassen nur einen Festzuschuss (Quelle: imago)

Der Wunsch nach einem Implantat scheitert bei vielen Zahnersatzpatienten an der Kostenfrage. Der Grund: Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt nur einen Zuschuss, dessen Höhe unter anderem von einem sauber geführten Zahnarzt-Bonusheft abhängt. Davon unabhängig ist der Heil- und Kostenplan stets genehmigungspflichtig.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Implantate bei gesetzlichen Krankenversicherungen

Konkret übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen nur einen „Festzuschuss“, der sich nach dem jeweiligen Befund richtet. Die gewählte Therapie – also ob der Patient beispielsweise mit einer Brücke oder doch gleich mit einem Implantat behandelt wird – spielt dabei keine Rolle. Die Höhe dieses Zuschusses richtet sich nach den Kosten der Regelversorgung. Unter diesem Begriff verstehen die gesetzlichen Krankenkassen alle zahnärztlichen und zahntechnischen Leistungen, die bei einem bestimmten Befund zur „Gesunderhaltung“ des Patienten dienen. Im Klartext: So wenig wie möglich, so viel wie nötig.

Die Höhe des Zuschusses hängt letztendlich also vom Zustand Ihrer Zähne ab. Sofern Sie über einen Zeitraum von fünf Jahren zahnärztliche Kontrolluntersuchungen lückenlos via Bonusheft nachweisen können, erhöht die Kasse den Festzuschuss um 20%. Sofern der Nachweis über einen längeren Zeitraum (10 Jahre) erbracht werden kann, ist eine Erhöhung von 30% vorgesehen. In Härtefällen, zum Beispiel bei Patienten mit sehr niedrigem Einkommen, können auch einzelfallbezogen alle Kosten übernommen werden. Diesbezüglich sind Sie allerdings auf den direkten Dialog mit Ihrer Kasse angewiesen. (Verschiedene Methoden des Zahnersatzes)

Implantate bei privaten Krankenversicherungen

Die meisten privaten Krankenversicherungen bezahlen bis zu 80% – einige sogar mehr – der Aufwendungen in Verbindung mit Zahnersatz, sofern dieser medizinisch begründet ist. Einige Gesellschaften schalten bei Neukunden allerdings eine sogenannte „Zahnstaffel“ vor: Hierbei erhöht sich der Maximalbetrag der erstattungsfähigen Zahnersatzaufwendungen Jahr für Jahr, bis irgendwann der gesamte Betrag ohne Deckelung übernommen wird. An der Erstellung eines Heil- und Kostenplans muss sich der Patient allerdings beteiligen. Da es keine einheitliche Regelung bei privaten Krankenkassen gibt, entscheiden am Ende die Rahmenbedingungen Ihres individuellen Tarifs. (Risiken und Komplikationen bei Implantaten)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017