Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Stress >

Strategien zur Stressbewältigung: Was bewirken sie?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Strategien zur Stressbewältigung: Was bewirken sie?

24.05.2012, 12:39 Uhr | sk (CF)

Stress ist im Alltag unausweichlich. Doch nicht immer muss er krank machen: Mit gezielten Strategien der Stressbewältigung meistern Sie auch größere Herausforderungen ohne Nachwehen bei Körper und Geist.

Stress ist unvermeidlich – die Symptome aber nicht  

In der modernen Leistungsgesellschaft befinden sich Milliarden Menschen tagtäglich in einem Wettlauf mit der Zeit. Das Ganze nimmt bereits in den frühen Morgenstunden seinen Lauf, wenn Sie auf dem Weg zur Arbeit im Stau stecken. Nach einem harten Tag im Büro wiederholt sich das Ganze auf dem Heimweg – es scheint, als wäre der negative Stress (Disstress) einfach unausweichlich. Zumindest legen dies zahlreiche Statistiken und Studien nahe, die einen rapiden Anstieg bei den stressbedingten Erkrankungen darlegen. Das Burnout-Syndrom ist nur eine prominente Konsequenz. Daneben kann Stress aber auch zu zahlreichen psychosomatischen Erkrankungen (zum Beispiel Magen-Darm-Beschwerden) oder sogar zum Herzinfarkt führen. Pauschale Stressvermeidungsstrategien lassen sich kaum aufstellen. Wohl aber gibt es Stressbewältigungsansätze, die Stress besser kanalisieren können. (Disstress: Der klassische, negativ erlebte Stress)

Pausen sind die beste Anti-Stress-Strategie

Eine einfache, aber höchst wirksame Strategie zur Stressbewältigung sind Pausen. Wer kurze Momente der Ruhe in den Arbeitsalltag einstreut, kann seine Batterie für Stunden wiederaufladen. Experten empfehlen eine Pause von fünf Minuten im 90-Minuten-Takt. Stellen Sie sich in einer solchen vor das offene Fenster, schließen Sie die Augen und denken Sie an etwas Positives. Was zunächst etwas albern klingen mag, wirkt höchst revitalisierend und ist eine Sache der Gewohnheit.

Wohlgemerkt nimmt die Regenerationsfähigkeit von Körper und Geist im Alter deutlich ab. Im Hinblick darauf sollten gerade Menschen im fortgeschrittenen Alter auf längere Pausen – zum Beispiel in Form von Urlauben – achten. Drei Wochen Urlaub im Jahr reichen zur Stressbewältigung nicht aus. Mit Urlaub ist natürlich nicht immer der Trip in den Süden, sondern auch die unbeschwerte Zeit auf „Balkonien“ gemeint. Sportliche Betätigung, Muskelentspannung nach Jacobson sowie Meditation und Yoga tun schließlich ihr Übriges. (Stressfaktoren am Arbeitsplatz belasten die Gesundheit)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Stress

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017