Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Stress > Mittel gegen Stress >

Progressive Muskelentspannung gegen Stress

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Körper und Geist  

Progressive Muskelentspannung gegen Stress

24.05.2012, 13:16 Uhr | sc (CF)

Progressive Muskelentspannung ist ein sehr wirksames Mittel gegen Stress. Wenn Sie die Übungen beherrschen, können Sie sich in belastenden Situationen innerhalb weniger Sekunden entspannen.

So funktioniert die Muskelentspannung

Erfunden wurde die Progressive Muskelentspannung vom amerikanischen Mediziner Edmund Jacobson. Er entdeckte, dass die Anspannung der Muskeln und psychische Anspannung unmittelbar zusammenhängen. Sie kennen das sicher von sich selbst: Wenn Sie auf der Couch relaxen, sind Ihre Muskeln entspannt. Unter Stress hingegen sind ein verspannter Nacken und ähnliche Beschwerden an der Tagesordnung. Die Progressive Muskelentspannung begegnet dem Stress nun durch eine gezielte Anspannung und anschließende Lockerung einzelner Muskelpartien. Das Ziel besteht in einer tiefen Entspannung der gesamten Muskulatur.

Die ersten Gehversuche

Die Progressive Muskelentspannung können Sie recht einfach erlernen. Für die ersten Übungen begeben Sie sich am besten in eine liegende Position. Legen Sie sich mit geschlossenen Augen auf den Rücken und atmen Sie ruhig. Als Rechtshänder ballen Sie die rechte Faust und spannen die Muskeln möglichst kräftig an. Zählen Sie langsam bis sechs und entspannen Sie anschließend die Muskeln für 30 bis 40 Sekunden. Nehmen Sie sich nacheinander verschiedene Muskelpartien vor: Arm, Schultern, Bauch, Becken, Beine und Füße. Auch die Muskeln im Gesicht können Sie einbeziehen. Nehmen Sie sich auch hier die einzelnen Bereiche wie Stirn, Nase und Mund nacheinander vor.

Übung macht den Meister

In der Entspannungsphase sollten Sie immer langsam ausatmen und spüren, wie die Muskeln weich und locker werden. Bleiben Sie am Ball und wiederholen Sie die Übungen regelmäßig, bis Sie sie verinnerlicht haben. Dann sind Sie irgendwann in der Lage, die Progressive Muskelentspannung nicht nur im Liegen, sondern auch im Sitzen und Stehen auszuführen. Sie brauchen dann nur noch wenige Sekunden, um selbst im größten Stress wieder zu mehr Ruhe zu finden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Stress > Mittel gegen Stress

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017