Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Die Warnsignale des Herzinfarktes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Herzinfarkt schmerzt nicht immer in der Brust

27.04.2012, 14:02 Uhr | mm

Die Warnsignale des Herzinfarktes . Bei einem Herzinfarkt treten oft keine Schmerzen im Herz auf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei einem Herzinfarkt treten oft keine Schmerzen im Herz auf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele glauben, ein Herzinfarkt lasse sich an eindeutigen Schmerzen in der Brust erkennen. Bei einigen Betroffenen bleibt dieses Alarmsignal jedoch aus und der Infarkt daher unerkannt. Nicht nur Risikogruppen wie Diabetiker und Raucher sollten daher gut informiert sein. Lesen Sie, was hinter diesen sieben Herzinfarktmythen steckt.

Auch Kiefer und Nacken können schmerzen

Laut einem Bericht von US-Wissenschaftlern bleiben die Brustschmerzen oft aus. In der Studie trat bei 42 Prozent der untersuchten Frauen und 31 Prozent der Männer bei einem Herzinfarkt nicht das typische Symptom auf. Wenn das Gewebe des Herzmuskels nämlich durch verstopfte Gefäße abstirbt, kann das Gehirn mit diesem Alarmsignal wenig anfangen. Daher treten andere, weniger offensichtliche Warnsignale auf, wie Kurzatmigkeit, Schwäche- und Schwindelgefühl bis hin zur Müdigkeit und Schmerzen wie bei einer Magenverstimmung. Außerdem können Schmerzen im Kiefer, dem Nacken, an den Armen oder im Rücken- und Bauchbereich auftreten.

Gefährdet sind nicht nur gestresste Manager

Vor allem Risikogruppen wie Menschen mit Diabetes, Bluthochdruck und Raucher müssen die abweichenden Warnsignale kennen, um im Notfall schnell reagieren zu können. Generell sind Vorsorge und Vorbeugung jedoch für jeden wichtig, auch wenn viele glauben, ein Herzinfarkt treffe nur gestresste Karrieremenschen. Das Gegenteil ist der Fall: Vor allem Angestellte in mittleren Positionen und sozial Schwächere sterben an Infarkten. Die Forschung bezieht das auf den weniger gesunden Lebensstil und den negativ wahrgenommenen Stress.

Sex trotz schwachem Herzen erlaubt

Wer bereits einen Herzinfarkt hatte, ist oft verunsichert darüber, wie der optimale Lebensstil künftig aussehen soll. Auf Sex muss allerdings nicht verzichtet werden, es sei denn, es treten im Ruhezustand oder bei leichter körperlicher Anstrengung Atemnot, Herzrasen oder Brustschmerzen auf. Vorsichtiger sollten Patienten beim Sprung ins kalte Wasser sein: Starke Temperaturschwankungen können in seltenen Fällen tatsächlich einen erneuten Infarkt auslösen. Also sollten Sie Ihren Körper lieber langsam an die Kälte gewöhnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017