Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Erste Hilfe bei einem Zeckenbiss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zecken  

Erste Hilfe beim Zeckenbiss

12.03.2013, 16:25 Uhr | sk (CF)

Im Sommer drohen gerade Naturliebhabern wieder gefährliche Zeckenbisse. Hat ein Krabbeltier zugeschlagen, sollten Sie schnell Erste Hilfe leisten, um weitere Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Diese Tipps verraten, wie es geht.

Schnell richtig handeln

Wer im Sommer Wälder und Wiesen durchstreift, sollte sich vor Zecken gut in Acht nehmen. Die Bisse der blutsaugenden Parasiten können zu Entzündungen führen und bei einer Übertragung von Bakterien oder Viren sogar die gefährliche Infektionskrankheit Borreliose oder eine Hirnhautentzündung auslösen. Wenn Sie einen Zeckenbiss bemerken, ist daher schnelles, aber überlegtes Handeln und Erste Hilfe gefragt.

Hat sich eine Zecke am Körper festgebissen, sollte sie sobald wie möglich entfernt werden, denn je länger sie ihren Speichel in das menschliche Blut überträgt, desto größer ist die Gefahr einer Infektion.

Veraltete Zeckentipps wie Öl oder Klebstoff sind aber keine geeigneten Mittel für die Erste Hilfe. Durch diese wird die Zecke nur in Alarmbereitschaft versetzt und beißt sich noch stärker fest. "Wirksam sind nur mechanische Maßnahmen", sagt Zeckenexperte Rainer Oehme vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg in einem Interview mit dem "Focus".

Zecke sorgfältig entfernen

Benutzen Sie eine spitze Pinzette, um eine Zecke zu entfernen. "Fassen Sie den Parasiten damit möglichst weit vorne am Kopf, und ziehen Sie ihn ganz langsam heraus", rät Oehme. So sei die Chance am größten, dass die Mundwerkzeuge komplett entfernt werden. Achten Sie dabei unbedingt darauf, den Körper der Zecke nicht zu quetschen, damit sie ihren Mageninhalt nicht in die Wunde abgibt. Nach der Entfernung sollten Sie den Zeckenbiss desinfizieren und möglichst einen Arzt aufsuchen, um die Stelle noch einmal begutachten zu lassen.

Hausmittel als Erste Hilfe gegen Zeckenbisse

Zur Desinfektion eines Zeckenbisses nach der Entfernung der Zecke eignen sich Tinkturen aus Kamille oder Ringelblumen. Ätherische Öle wie Teebaumöl oder Lavendelöl lassen sich ebenfalls auf der Bissstelle einsetzen. Um mögliche Symptome zu lindern, können Sie außerdem Heilerde auf die Haut auftragen oder die Bisswunde mit Eiswürfeln kühlen. Schmerzt die Stelle aber deutlich oder wirkt entzündet, ist spätestens jetzt ein Besuch beim Arzt unumgänglich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017