Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Wechseljahre >

Yamswurzel: Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wechseljahresbeschwerden  

Mit Yamswurzel Wechseljahresbeschwerden lindern?

02.01.2013, 15:41 Uhr | tg (CF)

Die Yamswurzel gehört zu den zahlreichen Naturheilmitteln, die Wechseljahresbeschwerden lindern sollen. Die Pflanze ist in tropischen und subtropischen Gebieten beheimatet. Das in der Wurzel enthaltene Diosgenin soll sich harmonisierend auf den weiblichen Hormonhaushalt auswirken und so die Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) abmildern.

Yamswurzel: Naturheilpflanze mit langer Tradition

In den Regionen, in denen die Yamswurzel – in Fachkreisen auch Dioscorea villosa genannt – beheimatet ist, wird sie bereits seit Jahrhunderten sowohl als Nahrungsmittel als auch als Heilpflanze angewendet. Man vertraut vielerorts auf ihre positive Wirkung, um die Geburt zu erleichtern, zur Verhütung und zur Regulierung des weiblichen Zyklus. Studien beschäftigen sich vor allem mit letzterem Aspekt. Ob sich mit der Yamswurzel Wechseljahresbeschwerden tatsächlich lindern lassen, ist jedoch umstritten.

Wie das Naturheilmittel Wechseljahresbeschwerden lindern soll

Zunächst ist zu unterscheiden zwischen der Yamswurzel als Nahrungsmittel und derjenigen, die pharmakologische Anwendung findet. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie größere Mengen des Wirkstoffes Diosgenin enthält. Es ist dem in dem Eierstöcken produzierten natürlichen Progesteron, dem Gelbkörperhormon, sehr ähnlich. Während der Wechseljahre geht neben der Produktion von Östrogenen auch die natürliche Produktion dieses Hormons zurück. Das Diosgenin soll diese wieder anregen und so den Hormonhaushalt regulieren.

Der positive Nutzen ist jedoch umstritten, zumal die Wirkung nur dann einsetzt, wenn die weiblichen Eierstöcke ihre Funktion noch nicht komplett eingestellt haben. Ist dies der Fall, könnten die Inhaltsstoffe der Yamswurzel laut einem Experten des Gesundheitsportals "lifeline.de" stattdessen die Produktion männlicher Sexualhormone begünstigen.

Yamswurzel nur nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen

Weil die genaue Wirkung der Yamswurzel geschweige denn ihr Nutzen bei Wechseljahresbeschwerden noch nicht durch Studien belegt werden konnte, sollten Frauen im entsprechenden Alter auf keinen Fall mit einer Selbstmedikation beginnen. Wenn Sie auf das Naturheilmittel setzen wollen, um Wechseljahresbeschwerden wie beispielsweise Brustschmerzen, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit zu lindern, sollten Sie vorher unbedingt Rücksprache mit Ihrem Arzt halten. Er kann Sie über etwaige Nebenwirkungen aufklären und gegebenenfalls von der Einnahme abraten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017