Sie sind hier: Schlaganfall 

Ursachen eines Schlaganfalls: Das sind die Wichtigsten

...

Darauf achten  

Ursachen eines Schlaganfalls: Das sind die Wichtigsten

15.02.2013, 13:03 Uhr | nk (CF)

Es gibt zwei grundlegende Ursachen eines Schlaganfalls: Blutmangel oder eine Einblutung. Unser Gehirn ist auf die Versorgung mit Blut und somit mit Sauerstoff angewiesen. Wenn hier eine Störung auftritt, droht der Schlaganfall und bestimmte Areale im Hirn können ihre Funktionen nicht mehr erfüllen und Nervenzellen sterben ab.

Hauptursache: Eingeschränkte Durchblutung des Hirns

In den meisten Fällen sind die Ursachen eines Schlaganfalls in einer eingeschränkten Durchblutung zu suchen. Laut der "Apotheken Umschau" trifft dies bei rund 85 Prozent aller Schlaganfälle zu. Zu den Gründen einer solchen Unterversorgung zählt meist eine Thrombose oder eine Embolie. Während sich bei der Thrombose ein Blutgerinnsel bildet, sind bei einer Embolie größere, nichtlösliche Partikel die Ursache einer Verstopfung. 

Weit verbreitet: Arteriosklerose

Die häufigste Ursache für eine eingeschränkte Durchblutung ist eine Arteriosklerose, also eine Arterienverkalkung. Mit der Zeit bilden sich an den Innenwänden der Blutgefäße Ablagerungen, die aus Fett und Zellen bestehen – diese Ablagerungen werden auch Plaques genannt. Je mehr Plaques sich in einem Gefäß ablagern, umso geringer ist der Blutdurchfluss – somit gelangt auch weniger sauerstoffreiches Blut in das von der Arteriosklerose betroffene Gefäß. Zudem kann es passieren, dass eine solche Ablagerung leicht einreißen und in der Folge ein Blutgerinnsel entstehen kann. (Schlaganfall: Was ist das eigentlich?)

Ursachen eines Schlaganfalls: Hirnblutungen

Abseits der verschiedenen Möglichkeiten einer Unterversorgung des Gehirns mit Blut zählen Gehirnblutungen zu den möglichen Ursachen eines Schlaganfalls. Bei einem sogenannten hämorrhagischen Schlaganfall dringt Blut aus einer beschädigten Ader in das Hirngewebe ein, wodurch Substanz zerstört wird. Denn: Durch die Einblutung kommt es zu einer Volumenzunahme im Hirn, sodass wichtige Bereiche gequetscht und in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Die Ursache für eine solche Gehirnblutung liegt meistens in einem hohen Blutdruck oder aber einer Arteriosklerose. (Erste Hilfe beim Schlaganfall: Jede Minute zählt)

Subarachnoidblutung tritt häufig auf

Ein Drittel aller hämorrhagischen Schlaganfälle kann laut der "Apotheken Umschau" aber auch durch eine sogenannte Subarachnoidblutung verursacht werden. Denn bei manchen Menschen sind Teile der mittleren Hirnhaut, Arachnoidea oder Spinnwebhaut genannt, zu dünn, sodass diese bei zu hohem Blutdruck einreißt. In seltenen Fällen können auch Tumore, Blutgerinnungsstörungen oder Entzündungen eine Gehirnblutung verursachen und somit Ursachen eines Schlaganfalls sein. (Rehabilitation nach Schlaganfall: Ganzheitliche Therapie)

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Figurstraffend: die NIVEA Q10 Straffende & Formende Leggings
Shopping
Zauberhaftes für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m. im Sale
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018