Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Scharlach >

Scharlach: Symptome und Krankheitsverlauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Infektionskrankheit  

Symptome und Krankheitsverlauf von Scharlach erkennen

07.05.2013, 12:43 Uhr | nw (CF)

Scharlach: Symptome und Krankheitsverlauf . Auch typische Symptome wie die sogenannte "Himbeerzunge" können ausbleiben, daher ist der Gang zum Arzt immer ratsam. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auch typische Symptome wie die sogenannte "Himbeerzunge" können ausbleiben, daher ist der Gang zum Arzt immer ratsam. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Scharlach bricht meist plötzlich, mit starkem Krankheitsgefühl und hohem Fieber aus. Häufig leidet der Erkrankte auch unter Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen.

Himbeerzunge und Schluckbeschwerden sind typische Symptome

Scharlach geht mit Halsschmerzen, angeschwollenen Mandeln und gereizten Schleimhäuten im Bereich des Rachens einher. Sowohl auf den Mandeln als auch auf der Zunge sind weißliche bis gelbliche Beläge zu finden. Im Verlauf der Krankheit können auch die Lymphknoten im Halsbereich anschwellen. Zu den bekanntesten Symptomen bei Scharlach zählt die sogenannte "Himbeerzunge". Etwa am dritten Tag der Krankheit verfärbt sich die Zunge himbeerrot und es kommt zu einer Schwellung der Geschmacksknospen.

"Milchbart" und Hautausschlag bei Scharlach

Veränderungen der Haut treten bei Scharlach meist schon am zweiten Tag der Krankheit auf. Es bilden sich stecknadelgroße, rote Erhebungen, die die Haut sehr rau machen. Während der Ausschlag die Mundpartie ausspart (der sogenannte Milchbart) , tritt er in den Achselhöhlen und in der Leistengegend verstärkt auf. Der Ausschlag bei dieser typischen Kinderkrankheit juckt jedoch nicht.

Zwei Tage, nachdem die Hautveränderungen begonnen haben, tritt meist ein weiteres Symptom auf: Die Haut an den Handflächen sowie der Fußsohle beginnt, sich abzulösen. Die genannten Hautsymptome treten nicht bei jeder Scharlachinfektion auf - können also auch vollständig ausbleiben.

Alle möglichen Symptome auf einen Blick

  • Plötzlich ausgeprägtes Krankheitsgefühl
  • Fieber
  • Erbrechen
  • Schüttelfrost
  • Geschwollene Lymphknoten
  • Kopfschmerzen und Gliederschmerzen
  • Halsschmerzen mit Ausschlag im Bereich der Schleimhäute und Schluckbeschwerden
  • Rötung im Bereich des Gaumens
  • Roter, stecknadelgroßer Hautausschlag – beginnt meist am Hals und setzt sich über Brust und Schenkelbeugen fort
  • Sogenannter „Milchbart“ – das Dreieck um den Mund und das Kinn ist vom Hautauschschlag nicht betroffen und wirkt milchig blass
  • Belegte Zunge – erst weiß, ab dem vierten Tag himbeerrot (Himbeerzunge)

Sicherheitshalber zum Arzt gehen

Nicht jeder Patient zeigt alle Symptome. Selbst typische Zeichen einer Scharlachinfektion können unter Umständen ausbleiben. Da es sich um eine Infektionskrankheit handelt, die unbehandelt mit ernsten Komplikationen und Spätfolgen einher gehen kann, sollten Sie sich in jedem Fall an einen Arzt wenden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017