Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Parasiten >

Malaria-Mücken sind besonders hungrig auf Menschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gefährliches Virus  

Malaria-Mücken sind besonders hungrig auf Menschen

16.07.2013, 15:25 Uhr | kg (CF)

Malaria-Mücken sind besonders hungrig auf Menschen. Infizierte Anopheles-Mücken werden vom Geruch des Menschen besonders angezogen. (Quelle: imago/UIG)

Infizierte Anopheles-Mücken werden vom Geruch des Menschen besonders angezogen. (Quelle: UIG/imago)

Die Bezeichnung Malaria-Mücken meint Anopheles-Mücken, die mit dem Malaria-Erreger infiziert sind. Wie Forscher ermitteln konnten, verändert der Virus den Geruchssinn der Mücke. Die Folge: Der Menschenduft wird für sie umso attraktiver.

Malaria: Lebensbedrohliche Krankheit

Der Malaria-Virus gilt als besonders gefährlich für den Menschen. Innerhalb von 20 Minuten erreichen die Erreger die Leber und nisten sich dort ein. Nach einigen Tagen zeigen sich dann die ersten Symptome: Fieberschübe, Kopfschmerzen und Erbrechen. Wird der Patient nicht behandelt, versagen seine Organe aufgrund einer zu geringen Sauerstoffversorgung. Dann fallen Malaria-Infizierte ins Koma, jeder Zehnte von ihnen stirbt.

Überträger der Krankheit sind weibliche Anopheles-Mücken. Sticht eine bislang nicht infizierte Mücke einen Menschen, der sich mit Malaria infiziert hat, nimmt sie die Erreger auf. Bei hohen Temperaturen entwickelt sich der Parasit in der Mücke am besten: Laut dem Wissensmagazin der öffentlich-rechtlichen Sender, "planet-wissen.de", braucht es bei 20 Grad Celsius etwa 16 Tage, bei 28 Grad hingegen nur eine Woche, bis aus 'normalen' Mücken 'Malaria-Mücken' werden.

Wo sind die Verbreitungsgebiete?

Typische Malaria-Verbreitungsgebiete sind entsprechend warme Länder rund um den Äquator. Besonders kritisch ist die Lage in Afrika südlich der Sahara, Südamerika und Südostasien. Menschen, die dauerhaft in diesen Gegenden leben und häufiger mit den Parasiten in Kontakt kommen, können in manchen Fällen Antikörper gegen den Erreger der Malaria-Mücken aufbauen – auch wenn dieser ständig seine Form verändert. Für Touristen gilt dies allerdings nicht, weshalb sie besonders infektionsgefährdet sind.

Malaria-Mücken finden Menschen besonder attraktiv

Der Grund, warum Malaria-Mücken so sehr auf Menschen fliegen, ist, dass sie deren Geruch besonders attraktiv finden. Wie das Online-Fachjournal "plosone.org" berichtet, hat ein internationales Forscherteam herausgefunden, dass der Erreger den Geruchssinn von Malaria-Mücken so stark verändert, dass sie sich stärker von Menschen angezogen fühlen und häufiger zur Duftquelle fliegen.

In einem Experiment konnten die Forscher aus den Niederlanden, der USA und Großbritannien nachweisen, dass mit Malaria infizierte Mücken mit dreimal so hoher Wahrscheinlichkeit auf ein Stück Stoff mit menschlichem Schweißgeruch flogen und zuzustechen versuchten, als ihre nicht infizierten Artgenossen. Warum sich der Geruchssinn der Insekten derartig verändert und auf welchen spezifischen Geruchsstoff die Malaria-Mücken genau reagieren, ist noch nicht bekannt. Die Wissenschaftler hoffen, in weiteren Untersuchungen die einzelnen Bestandteile des Duftstoffs zu identifizieren, um einen Lockstoff für Mückenfallen zu entwickeln. Ein Impfstoff gegen Malaria ist bisher noch nicht zugelassen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017