Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Rückenschmerzen >

Diese Heilpflanzen können den Rückenschmerz mildern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alternativmedizin  

Diese Heilpflanzen können den Rückenschmerz mildern

07.11.2013, 11:43 Uhr | nw (CF)

Diese Heilpflanzen können den Rückenschmerz mildern. Als Alternative zu Medikamenten kann man viele Heilpflanzen benutzen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Als Alternative zu Medikamenten kann man viele Heilpflanzen benutzen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei Rückenschmerzen können Heilpflanzen eine gute Alternative zu herkömmlichen Medikamenten sein. Sowohl für die innere als auch für die äußere Anwendung hält die Natur vieles bereit, was bei Rückenbeschwerden Linderung verspricht.

Heilpflanzen zum Einnehmen

Die Liste der Heilpflanzen, die sich für die innere Anwendung bei Rückenschmerzen eignen, ist lang. Beliebt ist zum Beispiel die Weidenrinde, die Sie in flüssiger, aber auch in fester Form einnehmen können. Sie wirkt schmerzstillend und zugleich entzündungshemmend.

In vielen Präparaten, die Wirkstoffe verschiedener Heilpflanzen miteinander kombinieren, ist Weidenrinde enthalten. Als schmerzstillend gilt ebenfalls die Teufelskrallenwurzel, die Sie in Tablettenform kaufen können. Dasselbe gilt für Bromelain.

Viele entzündungshemmende Stoffe stecken zudem in der Brennnessel, die außerdem eine abschwellende Wirkung hat. Den besten Erfolg erzielen Sie, wenn Sie die Wirkstoffe der Brennnessel entweder als Frischsaft oder als Tee über einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen einnehmen.

Heilkraft für die äußere Abwendung

Auch für die äußere Anwendung findet sich in der Natur eine Reihe von Heilpflanzen, mit denen sich Rückenschmerzen effektiv behandeln lassen. Viele Salben oder Öle, die Sie im Geschäft kaufen können, setzen auf pflanzliche Inhaltsstoffe wie Arnika, Eukalyptus oder Fichten- und Kiefernnadeln. Diese Heilpflanzen regen die Durchblutung an und lindern daher Rückenschmerzen schnell und effektiv.

Zu den Heilpflanzen, die sowohl innerlich wie äußerlich angewendet werden können, gehört das Johanniskraut. Als Tee oder in Tabletten wirkt es Depressionen entgegen, als Öl auf der Haut hilft es gegen Rückenschmerzen. Massieren Sie die betroffenen Stellen ein bis zwei Mal am Tag ein. Doch Vorsicht: Nach der Anwendung wird die Haut empfindlich für die Sonne. Sie sollten das Öl also nicht anwenden, wenn Sie sich anschließend mit freiem Oberkörper in der Sonne aufhalten möchten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017