Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Was die Haltbarkeit von Zahnimplantaten beeinflusst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zahnschmerzen  

Was die Haltbarkeit von Zahnimplantaten beeinflusst

07.11.2013, 15:06 Uhr | hf (CF)

Da Implantate fest im Kieferknochen verschraubt werden, weisen sie unter allen alternativen Zahnersatzversorgungen in der Regel die längste Haltbarkeit auf.

Erfolgsquote von 90% nach zehn Jahren

Im Gegensatz zu verhältnismäßig jungen Versorgungsmethoden wie „Mini-Implantaten“ kann die Zahnmedizin bei herkömmlichen, zweiteiligen Implantaten mittlerweile auf belastbare Langzeitstudien zurückgreifen: Im Schnitt sind etwa 90% der eingesetzten Implantate auch nach zehn Jahren noch voll einsatzfähig. Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist eine regelmäßige Zahnhygiene sowie das Ausbleiben einer Überlastung des Implantats. Interessantes Randdetail: Zahnersatz im Unterkiefer ist in den meisten Fällen langlebiger, da die Knochenqualität besser und stabiler als im Oberkiefer ausfällt.

Haltbarkeit von bis zu 20 Jahren ist möglich

Da die zahnmedizinische Industrie immer robustere Werkstoffe und bessere Fixierungsmethoden entwickelt, konnten die Implantate in den letzten Jahren in punkto Haltbarkeit sogar noch zulegen: Vereinzelt sollen mittlerweile auch Spannen von bis zu 20 Jahren überbrückt werden können. Meistens jedoch sprechen Zahnärzte immer noch vom alten Richtwert zwischen fünf und zehn Jahren.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Um eine möglichst lange Haltbarkeit zu gewährleisten, muss der Patient aktiv mitarbeiten. Eine optimale Mundhygiene ist dabei genauso eine Grundvoraussetzung wie die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt im Halbjahres-Turnus. Beide Maßnahmen verhindern eine chronische Entzündung des umliegenden Zahnfleisches. Im Zuge dessen könnte ein zunehmender Knochenabbau forciert werden, der im Extremfall mit dem Verlust des Zahnimplantats einhergehen kann.

Starke Raucher sollten weiterhin in Erwägung ziehen, den Tabakkonsum einzudämmen: Mit dem Alter wird das Zahnfleisch als eine direkte Folge immer weniger durchblutet, was den verbliebenen Zähnen um das Implantat herum nicht gut tut und womöglich weiteren Zahnersatz nötig macht. Stichwort Alter: Sicherlich wird die Implantathaltbarkeit auch davon indirekt beeinflusst, da Knochen- und Zahnfleischqualität im hohen Alter anders ausfallen als bei jungen Patienten. Dennoch ist festzustellen, dass auch ältere Patienten mit einer sehr guten Mundhygiene sehr viele Jahre problemlos auskommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017