Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Herz-Kreislauf >

Cholesterinsenker können Demenzrisiko verringern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cholesterinsenker  

Statine können Demenzrisiko senken

04.10.2013, 12:32 Uhr | hut

Cholesterinsenker können Demenzrisiko verringern. Demenz: Statine senken nicht nur den Cholesterinspiegel. Sie sollen auch vor Demenz schützen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Cholesterinsenker sollen nicht nur das Herz, sondern auch das Hirn schützen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tausende Herzpatienten nehmen regelmäßig Statine ein, um ihren Cholesterinspiegel zu senken und so das Risiko für einen Herzinfarkt zu vermindern. Die langfristige Einnahme schützt aber nicht nur das Herz, wie eine Metaanalyse zahlreicher Studien ergab. Diese zeigt, dass die Cholesterinsenker auch das Risiko einer Demenz verringern können.

16 Demenzstudien untersucht

Forscher des John Hopkins Medizin-Instituts in Baltimore betrachteten 16 Studien, die sich mit dem Einfluss von Statinen auf die Entwicklung von Alzheimer und anderen Demenzformen befasst hatten. Insgesamt wurden so die Daten von 23.000 Männern und Frauen ausgewertet, die zu Beginn der Studien an keinerlei Gedächtnisstörungen litten. Über 25 Jahre hinweg wurden ihre Daten aufgezeichnet und analysiert.

Langfristige Einnahme senkt Demenzrisiko

Bei der Auswertung der Studien stellten die Forscher fest: Werden Cholesterinsenker länger als ein Jahr regelmäßig eingenommen, verringert dies das Demenzrisiko um 29 Prozent. "Die langfristige Einnahme von Statinen kann tatsächlich vor Demenz schützen", fasst Studienleiter Dr. Kristopher Swiger die Ergebnisse zusammen. Diese wurden in der Fachzeitschrift "Mayo Clinic Proceedings" veröffentlicht.

Statine schützen die Blutgefäße

Statine senken den Spiegel des "schlechten" LDL-Cholesterins im Blut. Studien haben darüber hinaus gezeigt, dass die Medikamente auch Entzündungen der Blutgefäße mildern und das Risiko für Blutgerinnsel senken. Die Forscher um Swiger vermuten daher, dass sich durch die Cholesterinsenker auch im Gehirn weniger Ablagerungen und Gefäßentzündungen bilden.

Weitere Studien stehen aus

Kritiker der Metaanalyse weisen jedoch darauf hin, dass die betrachteten Studien bislang nur einen Zusammenhang zwischen niedrigen LDL-Cholesterin-Werten und einem geringeren Demenzrisiko belegen. Ob und inwiefern es tatsächlich die cholesterinsenkenden Medikamente sind, die vor Demenz schützen können, müssten weitere klinische Studien zeigen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017