Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Blinddarmentzündung: Symptome erkennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blinddarm  

Blinddarmentzündung: Symptome erkennen

11.11.2013, 13:08 Uhr | me (CF)

Blinddarmentzündung: Symptome erkennen. Bei einer Blinddarmentzündung gibt es eine Reihe von Symptomen, die sehr unterschiedlich auftreten können (Quelle: imago/ARCO IMAGES)

Bei einer Blinddarmentzündung gibt es eine Reihe von Symptomen, die sehr unterschiedlich auftreten können (Quelle: ARCO IMAGES/imago)

Wer den Blinddarm noch hat, kann sie theoretisch jederzeit bekommen – die Blinddarmentzündung. Die Symptome bei Blinddarmentzündungen können verschieden sein. Hier finden Sie wichtige Infos, wie Sie die Krankheit anhand von bestimmten Anzeichen erkennen können.

Symptome bei Blinddarmentzündung: Mehrere Anzeichen möglich

Die Symptome bei Blinddarmentzündungen können durchaus uneinheitlich ausfallen. Häufig weisen Bauchschmerzen in der Magengegend auf eine Entzündung hin. Wenn die Schmerzen sich nach wenigen Stunden auf den rechten Unterbauch konzentrieren, liegt der Verdacht nah, dass es sich tatsächlich um eine Blinddarmentzündung handelt. Ein Anzeichen kann auch plötzliches Fieber sein – besonders bei Kindern verlaufen diese Symptome oftmals parallel.

Sie können eine Blinddarmentzündung auch an weiteren Anzeichen erkennen: Appetitlosigkeit und Übelkeit, in einigen Fällen auch Erbrechen, sind mögliche Begleiterscheinungen einer Appendizitis, wie das Leiden von Medizinern genannt wird.

Anzeichen einer Appendizitis frühzeitig erkennen

Wenn Sie die typischen Symptome einer Appendizitis erkennen, können Sie den Verdacht durch leichte Berührungen verdichten. Drücken Sie mit der Hand leicht auf Ihren rechten Unterbauch – dort sitzt der Blinddarm. Bei einer Entzündung ist die Region deutlich verhärtet und die Muskulatur zieht sich stark zusammen. Schon die leichtesten Berührungen können hier starke Schmerzen verursachen.

In jedem Fall sollten Sie bei den ersten Anzeichen sofort einen Arzt zurate ziehen, da ein entzündeter Blinddarm bei zu später Behandlung im schlimmsten Fall sogar tödlich sein kann. Bedenken Sie, dass die Symptome bei einer Blinddarmentzündung nicht immer eindeutig sein müssen – oft sind es Kinder oder schwangere Frauen, bei denen sich eine Entzündung atypisch äußert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017