Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Mausarm behandeln und Neuerkrankung vorbeugen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Krankheiten  

Mausarm behandeln und durch bewusstere Bewegung vorbeugen

29.01.2014, 15:01 Uhr | an (IP)

Erkennen Sie die Symptome frühzeitig, kann Ihr Mausarm behandelt werden, ohne dass Sie einen Arzt aufzusuchen müssen. Im akuten Zustand hingegen unterstützen Physiotherapie oder Medikamente die Heilung.

Ursachen des Mausarms, eine typische Berufserkrankung

Ursache für den Mausarm, der auch Tennis- oder Golferarm genannt wird, ist die wiederholte Betätigung der Tastatur oder Maus und damit die ständige Überbelastung von Sehnen, Gelenken, Muskeln und Nerven. Da die Körperwahrnehmung beim konzentrierten, körperlich einseitigen Arbeiten oft gering ist, erkennen Sie die Symptome des Mausarms oft erst spät. Begünstigt wird die chronische Erkrankung durch die Fehlverarbeitung chronischer Schmerzimpulse auf der Ebene des Gehirns einschließlich des Rückenmarks. Selbst nachdem Sie eine gezielte Therapie gemacht haben, kann es daher vorkommen, dass das Unterbewusstsein den Mausklick weiterhin mit Schmerz beantwortet.

Rechtzeitig den Mausarm behandeln

Bei dieser schleichend chronischen Erkrankung handelt es sich um eine Berufskrankheit des virtuellen Zeitalters. Tückisch ist, dass sich die Symptome allmählich steigern und ein frühzeitiges Erkennen erschweren. „Wer regelmäßig sehr lange und in verkrampfter Position am Computer sitzt und dabei schnelle und kleine Bewegungen macht, riskiert eine schmerzhafte Entzündung des Unterarms und dessen Muskulatur“, berichtet der Deutsche Orthopäden-Verband im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“. Ignorieren Sie aufgrund beruflicher Anspannung oder aus Nachlässigkeit den Beginn der Schmerzen, kann die später nötige Therapie langwierig werden. Lassen Sie sich schon bei den ersten Anzeichen eines Mausarms behandeln, um Folgeschäden wie Taubheitsgefühle in Schulter, Oberarm und/oder Handgelenk zu vermeiden.

Vorbeugen und viel üben – aber mit Bedacht

Bemerken Sie Veränderungen wie zum Beispiel Schmerzen zwischen Schulter und Handgelenk sowie Kraftverlust, besteht typischerweise Entlastungsbedarf. Die sofortige Reaktion auf erste Symptome beugt häufig einem andernfalls notwendigen Arztbesuch vor. Entlasten Sie den betroffenen Arm im Tagesverlauf so oft es geht und verwenden Sie eine ergonomische Tastatur und Maus. Nutzen Sie auch Massagen, Wärmepflaster oder wärmende Umschläge, die in frühen Stadien ebenfalls die Symptome abklingen lassen. Zeigen diese Maßnahmen keine Wirkung, befinden Sie sich vermutlich in einem fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung und sollten einen Arzt aufsuchen. In einem solchen Fall ist Schonung die einzige Möglichkeit, einen Mausarm zu behandeln. Da dies beruflich jedoch selten umsetzbar ist, bleibt oft nur das Umlernen der Bewegungen auf die andere Hand bis die Beschwerden des Mausarms ausreichend abgeklungen sind. Spezielle physiotherapeutische Finger- und Gelenkübungen unterstützen den Heilungsprozess. Tritt keine Linderung ein, haben Sie zudem die Möglichkeit, Medikamente zur Schmerztherapie einzusetzen. Betrachten Sie dies jedoch nicht als Dauerlösung und stimmen Sie es unbedingt mit Ihrem Hausarzt ab. Um nachhaltig gesund zu bleiben, unterstützen Handauflagen, ergonomische Tastaturen und geeignete PC-Stühle einen gesünderen Bewegungsablauf. Um einer Wiederkehr der Erkrankung vorzubeugen, sollten Sie bewusster auf Ihren Körper achten und häufig Haltung und Bewegungen wechseln – das ist auch am PC-Arbeitsplatz möglich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017