Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

So gehen Sie mit ADHS bei Erwachsenen um

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADHS bei Erwachsenen erkennen und behandeln

24.01.2014, 10:41 Uhr | sa (IP)

Es ist als Aufmerksamkeitsstörung von Kindern bekannt, aber mit einer Quote von etwa zwei bis fünf Prozent ist ADHS bei Erwachsenen ebenfalls nicht selten. Zu den unangenehmen Symptomen zählen neben Konzentrationsstörungen auch Einschlafstörungen und Wutausbrüche. Sollten Sie betroffen sein oder einem Betroffenen helfen wollen, empfehlen sich Therapien und kleine Helfer im Alltag.

Typische Anzeichen für ADHS

Den Vermutungen von Wissenschaftlern zufolge leiden rund zwei bis fünf von einhundert Erwachsenen unter ADHS. Dabei handelt es sich dabei um die Abkürzung für "Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivitätsstörung". Ähnlich wie bei Kindern und Jugendlichen ist es auch für betroffene Erwachsene schwierig, sich für längere Zeit auf eine Aufgabe, ein Geräusch oder Ähnliches zu konzentrieren.

Diplom-Psychologin Cordula Neuhaus aus Esslingen beschreibt die Anzeichen für die Störung gegenüber der "Apotheken-Umschau": „Die Betroffenen sind sehr leicht ablenkbar. Es ist immer alles andere interessant und zugleich erscheint alles gleich wichtig.“ Außerdem gehören häufige Wutausbrüche und Reizbarkeit ebenso zum Krankheitsbild wie eine deutliche innere Unruhe und Nervosität. Leiden Sie an Einschlafstörungen, starken Stimmungsschwankungen und führen einen unorganisierten Alltag, können das ebenfalls Anzeichen für ADHS sein.

Therapie für ADHS bei Erwachsenen

Um ADHS bei Erwachsenen zu behandeln, ist eine therapeutische Begleitung unerlässlich. Dr. Alexandra Philipsen, Leiterin der Arbeitsgemeinschaft ADHS bei Erwachsenen an der Uni-Klinik Freiburg, erklärt die positive Wirkung von Gruppentherapien, um Aufmerksamkeitsstörungen zu behandeln, gegenüber der „Apotheken-Umschau“: „Gruppentherapien eignen sich hierfür besonders, da die Betroffenen nicht so schnell in Desinteresse verfallen.“

Esther Sobanski, die eine ähnliche Arbeitsgruppe in Mannheim leitet, betont gegenüber der Online-Ausgabe des „Spiegel“ die Bedeutung von Methylphenidat: „Die Zulassung des Medikaments war ein wichtiger Meilenstein in der Versorgung dieser Patienten“. Es trägt dazu bei, die Botenstoffe Noradrenalin sowie Dopamin zu regulieren. Auch für alternative Medikamente sollten Sie sich jedoch an Fachärzte wenden, die auf den Umgang mit ADHS spezialisiert sind.

Sport und Struktur im Alltag

In den entsprechenden Therapien lernen Sie, Ihr Leben strukturierter zu gestalten. Dies ist beispielsweise möglich, indem Sie Erinnerungszettel oder Jahreskalender verwenden. Damit Sie unbeschwert mit ADHS leben können, sind Bemühungen um einen strukturierten Alltag allerdings nur ein Aspekt unter vielen. Regelmäßige Sporteinheiten und unterschiedliche Formen eines Achtsamkeits-Trainings empfehlen sich.

Indem Sie sich regelmäßig bemühen, sich für wenige Minuten bewusst auf etwas zu konzentrieren, steigern Sie Stück für Stück Ihre Aufmerksamkeit. Stellen sich erste Erfolge ein, erfahren Sie üblicherweise einen Motivationsschub, der sich positiv auf die weitere Behandlung der Krankheit auswirkt. Unterstützen Sie betroffene Personen, indem Sie diese begleiten und ihnen bei der korrekten Selbstwahrnehmung helfen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017