Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Atemwegserkrankungen >

Akute Mittelohrentzündung - Behandlungsmöglichkeiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mittelohrentzündung  

Akute Mittelohrentzündung - Behandlungsmöglichkeiten

16.01.2014, 10:15 Uhr | jh (CF)

Bei einer akuten Mittelohrentzündungen baut sich aufgrund von Schwellungen ein großer Druck im Ohr auf. Die Behandlung der Mittelohrentzündung zielt somit in erster Linie darauf ab, den Nasen-Rachen-Raum wieder freizumachen, damit Sekret abfließen und die Entzündung ausheilen kann.

Behandlung der Mittelohrentzündung

Wie der NDR zum Thema berichtet, heilen rund 80 Prozent aller akuten Mittelohrentzündung ohne den Einsatz von starken Medikamenten wie Antibiotika ab. Dazu ist es jedoch notwendig, die Belüftung des Mittelohrs wiederherzustellen und den Abfluss von eitrigem Sekret zu ermöglichen.

Dabei helfen abschwellende Nasensprays. Zur Behandlung der Mittelohrentzündung sollten Sie anfangs drei bis vier Mal pro Tag sprühen – und zwar mindestens acht bis zehn Tage lang, wie die "Apotheken Umschau" in Berufung auf neue Studien berichtet. Bei Anwendung nach Packungsbeilage beziehungsweise nach Verordnung des Arztes bestehe keine Gefahr einer Abhängigkeit. Alternativ können Sie auch Nasentropfen verwenden. Sprechen Sie die Medikation in jedem Fall mit Ihrem Arzt ab.

Parallel sollten Sie anti-entzündliche und abschwellende Mittel einnehmen, bestenfalls pflanzliche. Dennoch kann sich der Schleim festsetzen. Um das Sekret aus dem Nasen-Rachen-Raum zu entfernen, kann der Arzt es absaugen. Anschließend muss die Gehörgangshaut gereinigt, desinfiziert und gepflegt werden, um weitere Entzündungen zu verhindern.

Akute Mittelohrentzündung durch Bakterien

Bei Verdacht auf eine bakterielle Infektion ist eine medikamentöse Behandlung der Mittelohrentzündung sinnvoll. Antibiotika sollen verhindern, dass die Infektion von der Schleimhaut auf benachbarte Knochen übergreift. Zudem soll das Risiko einer Hirnhautentzündung, welche gravierende, teils lebensbedrohliche Folgen haben kann, reduziert werden. Allerdings ist der Einsatz nicht ganz unproblematisch. Zum einen sind viele Bakterien gegen Antibiotika resistent, zum anderen vertragen einige Patienten eine Antibiotika-Therapie nicht. Bei einer akuten Mittelohrentzündung ist es sehr wichtig, dass ein Arzt das Medikament ganz genau auf Ihren Fall abstimmt.

Operativer Eingriff bei akuter Mittelohrentzündung

Baut sich immer mehr Druck im Ohr auf, weil sich Sekret staut, muss ein Arzt das Trommelfell operativ öffnen, damit das Sekret ablaufen kann. Oft setzt er dann ein sogenanntes Paukenröhrchen in die Öffnung, damit sie sich nicht innerhalb weniger Tage wieder schließt. So kann der Mittelohr-Erguss zurückgehen. Weil die Öffnung des Trommelfells sehr schmerzhaft sein kann, ist mindestens eine örtliche Betäubung notwendig. Eine derartige Behandlung der Mittelohrentzündung kann die Beschwerden jedoch erheblich lindern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017