Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome >

Alkoholsucht in Deutschland nimmt immer mehr zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Studie aus München  

Alkoholsucht in Deutschland nimmt immer mehr zu

24.02.2014, 14:27 Uhr | uc (CF)

Eine aktuelle Studie des Instituts für Therapieforschung in München enthält erschreckende Neuigkeiten zur Alkoholsucht in Deutschland. Wie viele Bundesbürger an der Krankheit leiden und wie es um andere Suchterkrankungen bestellt ist, erfahren Sie hier.

Alkoholsucht in Deutschland auf dem Vormarsch

In Deutschland litten 2012 1,8 Millionen Menschen an Alkoholsucht. Dies ergab eine Studie des Instituts für Therapieforschung in München. Dem aktuellen Epidemologischen Suchtsurvey zufolge ist die Zahl der Alkoholerkrankungen von 2006 zu 2012 um 36 Prozent angestiegen.

Besonders bedenklich sei der Umstand, dass die Alkoholsucht vermehrt junge Erwachsene unter 25 Jahren betreffe. Darüber hinaus tränken viele Deutschen mehr Alkohol, als von Gesundheitsexperten empfohlen wird: Die empfohlene Höchstmenge an Alkohol werde von 7,4 Millionen Bundesbürgern regelmäßig überschritten. 1,6 Millionen Bundesbürger tränken sehr viel, auch wenn sie nach offiziellen Kriterien nicht als alkoholkrank gälten.

Nicht nur die Alkoholsucht gibt Anlass zur Sorge

Neben der Alkoholsucht befasst sich der Epidemologische Suchtsurvey auch mit anderen Süchten wie der Tabaksucht, der Abhängigkeit von Schmerz-, Schlaf- und Beruhigungsmitteln und der Sucht nach illegalen Drogen. So sei die Tabaksucht mit 5,6 Millionen Abhängigen in Deutschland am weitesten verbreitet – an Angeboten der Suchthilfe wie zum Beispiel Entwöhnungsprogrammen fehle es hingegen.

Abhängig von Schmerz-, Schlaf- und Beruhigungsmitteln seien 2012 2,3 Millionen Menschen gewesen, wobei ältere Menschen besonders gefährdet seien, da sie oftmals mehrere Medikamente gleichzeitig über einen längeren Zeitraum einnähmen. 319.000 Erwachsene seien 2012 von illegalen Drogen abhängig gewesen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017