Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Erkältungskrankheiten >

Sport bei Erkältung kann zu Myokarditis führen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Herzmuskelentzündung  

Sport bei Erkältung kann zu Myokarditis führen

28.10.2014, 16:08 Uhr | uc (CF)

Sport bei Erkältung kann zu Myokarditis führen. Treiben Sie Sport nur, wenn Sie vollständig gesund sind. Anderenfalls droht eine Hermuskelentzündung, die tödlich sein kann. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Treiben Sie Sport nur, wenn Sie vollständig gesund sind. Anderenfalls droht eine Hermuskelentzündung, die tödlich sein kann. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer Sport bei Erkältung treibt, tut seinem Körper nichts Gutes. Im Gegenteil, im schlimmsten Fall droht eine Myokarditis. Erfahren Sie hier, was zu beachten ist, um der Herzmuskelentzündung vorzubeugen.

Myokarditis – Krankheitsrisiko durch Sportverzicht verringern

Dass man keinen Sport bei Erkältung treiben sollte, weil Herzerkrankungen drohen, ist tatsächlich wahr. Genau genommen besteht die Gefahr einer sogenannten Myokarditis, also einer Herzmuskelentzündung. Nicht nur bei Erkältungen sollten Sie auf Sport verzichten. Auch bei anderen Infekten mit Abgeschlagenheitsgefühl und Gliederschmerzen sollten Sie das Bett hüten, statt Sport zu treiben.

Dies rät auch Herzspezialist Professor Dr. Michael Böhm in einer Mitteilung der Deutschen Herzstiftung. Es könne nämlich auch bei vergleichsweise harmlosen Erkrankungen wie einem grippalen Infekt oder einer Magen-Darm-Infektion der Herzmuskel angegriffen sein. Eine Myokarditis wird von den Betroffenen häufig gar nicht bemerkt.

Sport bei Erkältung kann fatale Folgen haben

Wenn Sie Sport bei Erkältung treiben, wird der ohnehin schon entzündete Herzmuskel und damit auch das gesamte Herz extrem belastet. Im schlimmsten Fall droht bei Sport mit Myokarditis der plötzliche Herztod, wenngleich die Wahrscheinlichkeit dafür verhältnismäßig gering ist. Allerdings kann Sport bei Erkältung zu langfristigen Problemen führen, wenn sich aus der Myokarditis eine anhaltende Herzschwäche entwickelt.

Nicht nur Sport sollte nach einer Myokarditis vermieden werden

Nach einer Infektionskrankheit sollten Sie auf jeden Fall warten, bis alle Symptome abgeklungen sind und Sie sich wieder richtig gut fühlen, rät Prof. Dr. Böhm weiter. Dies gilt nicht nur für Sport, sondern grundsätzlich alle körperlich anstrengenden Tätigkeiten. Auch wenn Sie einen körperlich fordernden Beruf ausüben, sollten Sie also nach einer Erkrankung nicht zu früh wieder anfangen zu arbeiten.

Nach Myokarditis drei Monate Schonung

Wenn bei Ihnen nach einer Erkältung oder einem anderen Infekt eine Myokarditis diagnostiziert wurde, ist Schonung angesagt. Und zwar drei Monate lang, damit der angeschlagene Herzmuskel sich erholen kann. Konkret heißt dies vor allem keinen Ausdauersport zu treiben, aber auch auf andere Sportarten und alle Arten körperlicher Anstrengung zu verzichten. Sport ist erst wieder möglich, wenn der Arzt bestätigen kann, dass sich die Herzfunktion komplett erholt hat.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017